• Foto: Pixabay

16 Tunesier aus Sachsen abgeschoben

Zuletzt aktualisiert:

Sachsen hat erneut ausreisepflichtige Asylbewerber nach Tunesien abgeschoben. Gestern hob in Leipzig eine Maschine mit 25 Passagieren an Bord ab. 16 der Abgeschobenen lebten in Sachsen, 13 von ihnen wurden direkt aus der Haft zum Flugzeug gebracht.  In Sachsen halten sich aktuell fast 12.000 usreisepflichtige Ausländer auf.  Knapp 9.000 sind aber geduldet, vor allem weil Reisedokumente fehlen.