Amtsgericht Görlitz gibt Nachschlag für Dieb

Zuletzt aktualisiert:

Verlängerung für einen tschechischen Dieb. Das Amtsgericht Görlitz hat den Angeklagten zu zwei Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt. Er war mit einem Komplizen u.a. in zwei Tischlereien und einen Bauwagen in der Oberlausitz eingebrochen.  Beide hatten es vor allem auf Werkzeuge und Fahrräder abgesessen. Dabei wurde ein Schaden von mehr als 20.000 Euro verursacht. Der 48-Jährige sitzt schon wegen anderer Taten ein.