• In Löbau wurde der Tag des offenen Denkmals eröffnet. Foto: Harald Anders

    In Löbau wurde der Tag des offenen Denkmals eröffnet. Foto: Harald Anders

Andrang zum Tag des offenen Denkmals

Zuletzt aktualisiert:

Hunderte Lausitzer haben den Tag des offenen Denkmals genutzt und historische Gemäuer in ihrer Region erkundet. So war z.B. die Görlitzer Stadthalle ein Besuchermagnet. Seit vergangenem Freitag sind im Kleinen Saal wieder Veranstaltungen möglich.

Andrang herrschte auch in der Bautzener „Krone“. Viele wollten einen Blick in den „Krone“-Veranstaltungsaal werfen. Darunter waren auch junge Leute, so Utta Winzer von der Bürgerinitiative.

Der Tag des Denkmals wurde in diesem Jahr in der ehemaligen Teigwarenfabrik in Löbau eröffnet. Dort wurde auch der Kinder- und Jugenddenkmalpreis verliehen. Er ging diesmal u.a. an das Evangelische Schulzentrum in Löbau .