Angriff auf Polizisten in Kamenz - Libyer verurteilt

Zuletzt aktualisiert:

Das Amtsgericht Kamenz hat einen Libyer in Abwesenheit zu acht Monaten auf Bewährung verurteilt. Der 28-Jährige hatte  in einem Einkaufsmarkt Polizisten mit geballten Fäusten angegriffen und gekratzt. Er betrat den Verkaufsraum ohne Mund-Nase-Schutz und Einkaufswagen. Als herbeigerufene Polizisten seine Identität feststellen wollten, eskalierte die Lage.

Zur  Verhandlung heute war der Angeklagte nicht erschienen. Deshalb erließ der Richter einen Strafbefehl.