Ansturm auf Corona-Impfvermittlung in Hoyerswerda

Zuletzt aktualisiert:

Der Service der Corona-Impfvermittlung im Hoyerswerdaer Bürgerbüro wird rege nachgefragt. Bisher haben schon 450 Einwohner ihre Daten hinterlassen. Ein Drittel wünscht auch einen Fahrservice, teilte heute die Stadtverwaltung mit.

Für 41 Hoyerswerdaer konnten inzwischen Termine im Impfzentrum Kamenz gebucht werden. Die Servicestelle „Corona-Schutzimpfung“ wurde Anfang dieser Woche eröffnet. An sie können sich Einwohner mit höchster Impfpriorität wenden, also vor allem über 80-Jährige.  

Für eine ehrenamtliche Mitarbeit haben sich bis heute 30 Frauen und Männer gemeldet. Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh sagt Danke.