• Foto: Jonny Linke

  • Foto: Jonny Linke

Ast durchschlägt Autoscheibe - fünf Verletzte

Zuletzt aktualisiert:

Ein dicker Ast ist heute Vormittag auf ein fahrendes Auto auf der B 97 in der Laußnitzer Heide gestürzt. Dabei wurden fünf Insassen verletzt – darunter ein ein- und ein zwölfjähriger Junge. Der Ast durchschlug die Frontscheibe.   Die Bundesstraße war zwischen Laußnitz und Ottendorf-Okrilla vorübergehend gesperrt. Zwei Bäume wurden gefällt.

Unterdessen hat die Stadtverwaltung Zittau vor herabfallenden Ästen gewarnt. Durch die lange Trockenheit und Hitze lasse die Spannung im Holz nach. Spaziergänger sollten Obacht geben.