Asylbewerber in Zittau angegriffen

Zuletzt aktualisiert:

In Zittau ist ein Asylbewerber angegriffen worden. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass ein 26-jähriger Autofahrer auf der Hochwaldstraße anhielt und ausstieg. Er soll Parolen gerufen und dann mit einer Flasche auf den 27-jährigen eingeschlagen haben, so die Polizei.

Das Opfer erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf. Ein Zeuge habe die Tat gefilmt, sagte uns eine Polizeisprecherin. Der 26-jährige Angreifer – ein Deutscher - konnte in der Nähe gestellt werden. Der Staatsschutz ermittelt.