• Zittau. Foto: Archiv

    Zittau. Foto: Archiv

Aufbaustab für neues Institut in Zittau bezieht Quartier

Zuletzt aktualisiert:

Der Aufbaustab für das Institut des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Zittau bezieht heute Räume an der Hochschule. Später soll ein Büro- und Laborgebäude hinter der Mensa errichtet werden.

Parallel dazu wird ein zweiter Standort in Cottbus aufgebaut. Die Mitarbeiter werden sich mit Hochtemperatur- und Speicherprozessen beschäftigen und mit der Integration von erneuerbaren Energien. Dabei wollen die Wissenschaftler mit Partnern aus der Industrie zusammenarbeiten, z.B. mit Siemens und Kraftwerksbetreiber Leag.