Autodieb rammt Polizeiautos auf der A 4 bei Görlitz

Zuletzt aktualisiert:

Ein Autodieb hat vergangene Nacht alles auf eine Karte gesetzt. Auf der Flucht vor der Polizei rammte er auf der A 4 vor Görlitz zwei Streifenwagen. Zum Glück wurde niemand verletzt. In Kodersdorf verließ er die Autobahn und krachte auf der B 115 gegen einen Zaun. Der 21-jährige Pole wurde festgenommen.

Er stand unter dem Einfluss von Drogen. Morgen soll er dem Haftrichter vorgeführt werden. Das in Dresden gestohlene Auto wurde sichergestellt.