• Foto: Bundespolizei

    Foto: Bundespolizei

Autodieb verletzt Polizistin auf der A 15

Zuletzt aktualisiert:

Ein Autodieb hat am Morgen auf der A 15 in Cottbus eine Polizistin verletzt. Er befolgte zunächst die Stopp-Zeichen der Streife und hielt an. Als die Polizistin die Fahrertür öffnen wollte, gab der Dieb Gas. Die Frau stürzte. Der Autodieb rammte ein Polizeiauto, krachte anschließend gegen eine Leitplanke, sprang aus dem Wagen und rannte in die Stadt. Der Sportwagen wurde sichergestellt. Er war offenbar in Wolfsburg gestohlen worden.

Wenige Stunden zuvor jagte ein anderer Autodieb durch die Kontrollstelle an der Anschlussstelle Cottbus-Süd. Ein paar Kilometer weiter in Roggosen raste der der Wagen über einen Nagelgurt. Der Fahrer sprang über einen Weidezaun. Seine Spur verlor sich in einem Waldstück.