• Foto: kmk

Autoschieber-Prozess in Görlitz

Zuletzt aktualisiert:

Flimmerstunde ist heute im Amtsgericht Görlitz. Gezeigt wird ein Video von einer atemberaubenden Verfolgungsjagd auf der A 4. Gefilmt wurde ein Autoschieber in einem gestohlenen Audi Q5. Ihm wird heute der Prozess gemacht. Beginn ist um 9 Uhr.

Der 35-jährige Pole war mit einem im Raum Würzburg gestohlenen Audi Q5 auf der Flucht im Autobahntunnel „Königshainer Berge“ auf ein Bundespolizei-Auto gekracht, so die Ermittlungen. Die beiden Beamten im Wagen hatten Glück. Sie wurden nicht verletzt. Der Angeklagte kam ins Krankenhaus. Er befindet sich seit seiner Festnahme im November vergangenen Jahres in Untersuchungshaft.