• Borbet-Werkhalle in Kodersdorf. Foto: Archiv (kmk)

    Borbet-Werkhalle in Kodersdorf. Foto: Archiv (kmk)

Bänder bei Borbet in Kodersdorf im Dauerbetrieb

Zuletzt aktualisiert:

Volle Auftragsbücher für Felgen-Hersteller Borbet in Kodersdorf bei Görlitz. Das Werk ist bis Ende 2020 ausgelastet. Jährlich verlassen rund zweieinhalb Millionen Felgen den Betrieb an der Autobahn. Gearbeitet wird sieben Tage die Woche. 530 Beschäftigte sind für das Familienunternehmen tätig.

Borbet hat sich ein weiteres Grundstück im Gewerbegebiet in Kodersdorf gesichert. Dort soll eine Anlage zur Aufarbeitung von Abfällen, die bei der Aluminium-Schmelze entstehen, errichtet werden. Davon verspricht sich das Unternehmen einen Marktvorteil.

Das Werk wurde vor gut drei Jahren errichtet.

 

Audio:

Geschäftsführer Reiner Dürkop