Bahnstation in Schirgiswalde-Kirschau wird erneuert

Zuletzt aktualisiert:

Darauf haben Bahnreisende in Schirgiswalde-Kirschau lange gewartet. Die Station bekommt einen neuen Bahnsteig mit einem Wartehäuschen. Heute beginnen die Arbeiten. Errichtet werden auch zwölf Pendler-Parkplätze und eine Fahrrad-Abstellanlage. Bis Ende November soll alles geschafft sein. Die Arbeiten kosten rund 830.000 Euro.

Gebaut wird tagsüber, aber auch nachts. Deshalb ist die Strecke an einigen Tagen im August in den Nachtstunden vorübergehend gesperrt.