Bauer sucht Nachfolger

Zuletzt aktualisiert:

Viele Bauern in Sachsen gehen in den nächsten Jahren in Rente, haben aber noch keinen Hofnachfolger. Das zeigt die Landwirtschaftszählung 2020 vom Statistischen Landesamt in Kamenz.

Fast die Hälfte der Inhaber von Einzelunternehmen in der Landwirtschaft sei 55 Jahre und älter. Nur etwa jeder Dritte von ihnen habe schon einen Nachfolger. Die übrigen zwei Drittel hätten angegeben, die Hofübernahme sei unsicher oder noch völlig offen.

Die Statistiker verwiesen auf Fördermöglichkeiten für junge Landwirte durch die Europäische Union. In Sachsen hätten in den Jahren 2018 bis 2020 exakt 821 Betriebe von der Junglandwirteprämie profitiert.