• Foto: Archiv

    Foto: Archiv

Bautzen bekommt Krabat-Wappenbaum

Zuletzt aktualisiert:

Bautzen erinnert an eine der bekanntesten Sagengestalten der Lausitz. Ein Krabat-Wappenbaum wird am Vormittag auf dem Hauptmarkt aufgestellt. Er ist geschmückt mit den Wappen der Mitgliedsstädte, -gemeinden und -vereine der Krabat-Region. Bautzen ist in diesem Jahr Gastgeber des Krabat-Festes. Die Spreestadt hat einen besonderen Bezug zu der Sagengestalt.

1660 kam der Kroate Janko Sajatovic an den Sächsischen Kurfürstenhof und wurde unter dem Namen Johann von Schadowitz Generaladjudant und Oberhofmarschall. In dieser Mission war er mehrmals in Bautzen, so z.B. 1680. Damals war in Dresden die Pest ausgebrochen. Schadowitz bezog Quartier auf der Ortenburg. Nach seinem Tod wurde er in Erzählungen zur Sagengestalt „Krabat“.