• Symbolbild. Foto: Dieter Eimer

    Symbolbild. Foto: Dieter Eimer

Betrunkener beim Zampern verunglückt

Zuletzt aktualisiert:

Ein 48-jähriger Mann ist in Neuwiese/Bergen bei Hoyerswerda beim Zampern – dem traditionellen Vertreiben des Winters - von einem Anhänger gestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er hatte zu viel getrunken. In seiner Atemluft wurden zweieinhalb Promille gemessen.