• Foto: sh

    Foto: sh

Bischofswerdaer Stadtrat diskutiert Zeitplan für Kulturhaus

Zuletzt aktualisiert:

Der Stadtrat Bischofswerda berät heute Abend über die nächsten Schritte zur Wiederbelebung des Kulturhauses. Um die Pläne für ein städtisches Kommunal- und Kulturzentrum weiter voran zu bringen, soll am Abend ein überarbeiteter Maßnahmen- und Zeitplan beschlossen werden.

 Damit das Kulturhaus wieder zum Leben erweckt werden kann, ist zunächst der Kauf des Gebäudes bis zum Jahresende geplant. Anschließend soll bis Mitte nächsten Jahres ein Fördermittelantrag beim Freistaat für alle weiteren Baumaßnahmen eingereicht werden. Geplant sind derzeit Investitionen für den Ausbau von über 14 Millionen Euro. Rund 90 Prozent der Kosten könnten durch Fördermittel getragen werden. Neben einem großen Saal für verschiedene Veranstaltungen sollen zukünftig auch einige Ämter der Stadtverwaltung und ein Innenstadthort im Gebäude ihren Platz finden.

Bereits Ende 2021 könnten die ersten Aufträge an die Baufirmen vergeben werden.