Blonder Mann will Mädchen in Hoyerswerda mit Süßigkeiten in sein Auto locken

Zuletzt aktualisiert:

Schon wieder sind Kinder auf dem Schulweg von einem fremden Mann angesprochen worden. Diesmal passierte es an der Frederic-Joliot-Curie-Straße in Hoyerswerda. Ein älterer Mann mit blonden Haare und Brille bot zwei Erstklässlerinnen Süßigkeiten an und zeigte auf sein Auto. Die beiden Mädchen handelten richtig: Sie rannten weg und informierten ihre Erzieherin.  Über einen ähnlichen Fall hatten wir gestern berichtet. In Ebersbach-Neugersdorf wurde ein Junge aus der Fichte-Grundschule von drei Männern in einem schwarzen Auto angesprochen. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen.