BMW fliegt aus Kurve und verletzt Radfahrer schwer

Zuletzt aktualisiert:

Heute in den frühen Morgenstunden wurde in Neulindenau, in Leipzig, ein Radfahrer von einem Auto umgefahren und schwer verletzt.

Der 25-Jährige fuhr auf dem Radfahrstreifen der Lützner Straße, als ein entgegenkommender BMW die leichte Rechtskurve nicht nehmen konnte, von der Fahrbahn abkam und den Radfahrer zu Fall brachte.

Der Verkehrsunfalldienst ermittelt jetzt gegen den 27-jährigen deutschen BMW-Fahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Autofahrer kam an einem Mast der Straßenbeleuchtung zum Stehen, verletzte sich leicht und wurde zur ambulanten Behandlung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit etwa 20.000 Euro.