Brand im Spielzimmer

Zuletzt aktualisiert:

Heute morgen sind Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte zu einem Brand in der Lützowstraße in Bautzen ausgerückt.

Dort hatte es in dem als Spielzimmer ausgebauten Spitzboden des Einfamilienhauses einen Schwelbrand gegeben.  Die Feuerwehr musste den Fußboden aufreissen um Glutnester zu löschen. 

Ein installierter Rauchmelder konnte schlimmeres verhindern. Die noch schlafenden Bewohner blieben unverletzt.

Der entstandene Sachschaden am Haus wurde auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Kripo ermittelt.