• Foto: Archiv

    Foto: Archiv

Breitbandausbau im Kreis Bautzen erst im Sommer 2021 abgeschlossen

Zuletzt aktualisiert:

 Der Breitbandausbau im Kreis Bautzen dauert länger als geplant. Die Arbeiten werden sich noch bis zum Sommer hinziehen. Das kündigte heute das Landratssamt an.  Als Hauptgrund nannte uns Beigeordnete Birgit Weber Verzögerungen während er Corona-Sperren. Polen und Tschechien hatten im Frühjahr ihr Grenzen wochenlang geschlossen gehalten.

Ursprünglich sollten bis Ende dieses Jahres rund 60.000 Privathaushalte,  8.800 Unternehmen und fast 120 Schulen  in 56 Städten und Gemeinden im Kreis Bautzen einen leistungsfähigen Glasfaseranschluss erhalten. 

Bislang wurden Anschlüsse zu 124 Ortsteilen gelegt.

Audio:

Beigeordnete Birgit Weber