Breitbandausbau im Oberspreewald-Lausitzkreis - "Arbeiten im Zeitplan"

Zuletzt aktualisiert:

Das Interesse am  Breitbandausbau im Oberspreewald-Lausitzkreis ist ungebrochen.  Gut Dreiviertel der fast 3.300 angeschriebenen Hauseigentümer haben die Einwiilligung für den kostenfreien Anschluss gegeben. Laut Telekom ist  das die größte Rücklaufquote in Brandenburg.  

"Die Arbeiten liegen im Zeitplan", so Jörg Cronauge. Er ist verantwortlich  für den Breitbandausbau im Landkreis. Fast 240  Kilometer Glasfaserkabel wurden verlegt. 85 Netzverteiler befinden sich derzeit in der Produktion, 13 sind fertig montiert und im Einsatz. 970 Hausanschlüsse werden aktuell vorgerichtet, 164 sind bereits fertiggestellt.