Bund gibt 1,4 Mio Euro für Turnhallensanierung in Neißeaue

Zuletzt aktualisiert:

Grundschüler und Kita-Kinder in der Gemeinde Neißeaue können bald in einer sanierten Turnhalle Sport treiben. Der Bund hat über 1,4 Millionen Euro bereitgestellt. Damit kann die Turnhalle im Ortsteil Zodel erneuert werden. Das Vorhaben wird zu 90 Prozent aus dem Programm „Sanierung kommunaler Sportstätten“ gefördert.   

Der beharrliche  Einsatz  vieler Einwohner für dieses Projekt habe sich gelohnt, sagte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer. Die Sporthalle wird auch von Vereinen der Region genutzt. 

Audio:

Bürgermeisterin Evelin Bergmann hätte Freudensprünge machen können, als sie davon erfuhr