• Bahnhof Zittau. Foto: kmk

Bus- und Bahnfahren in der Oberlausitz wird teurer

Zuletzt aktualisiert:

Bahn- und Busfahren im Gebiet des Verkehrsverbundes Oberlausitz-Niederschlesien _ZVON - wird teurer. Die Preise steigen am 1. August 2019 um durchschnittlich vier Prozent. Die Mitglieder der ZVON-Verbandsversammlung haben heute die Erhöhung  einstimmig und ohne Diskussion durchgewunken. Wer mit seinem Handy ein Ticket löst, kann die Anhebung in verschiedenen Bereichen umgehen. Die Verkehrsunternehmen geben darauf einen Rabatt von acht Prozent.

Audio:

Reporter im Gespräch mit Andrea Radtke, Geschäftsführerin der Regiobus Oberlausitz GmbH