• Reisezentrum im Bahnhof Bautzen

Bus- und Bahnfahren in der Oberlausitz wird teurer

Zuletzt aktualisiert:

Bus- und Bahnfahren in der Oberlausitz wird teurer. Die Zvon-Verbandsversammlung hat heute einer Tariferhöhung zum 1. August 2023 zugestimmt. Demzufolge steigt der Preis für die ersten fünf Kilometer um 10 Cent auf 1,80 Euro. Die Erhöhung zieht sich durch alle Kategorien - von der Einzelfahrt bis zur Monatskarte.

Mit Blick auf die Einführung des 49-Euro-Tickets im nächsten Jahr verteidigte Zvon-Geschäftsführer Hans-Jürgen Pfeiffer das Tarifsystem. Es sei eine Rückfallebene, sollten die Zuschüsse für das 49-Euro-Ticket irgendwann nicht mehr kommen.

Hauptgrund sind aber die gestiegenen Betriebskosten für die  Verkehrsunternehmen (Diesel, Ersatzteile, Tariflöhne). Die Tariferhöhung mache nur einen Bruchteil dieser Kosten aus. "Wir sind behutsam vorgegangen, aber es musste etwas geschehen", so Pfeiffer.

Audio:

Zvon-Geschäftsführer Hans-Jürgen Pfeiffer