• OP im Görlitzer Carolus-Krankenhaus. Foto: Stephanie Hänsch

    OP im Görlitzer Carolus-Krankenhaus. Foto: Stephanie Hänsch

Chirurgie im Carolus-Krankenhaus Görlitz bleibt

Zuletzt aktualisiert:

Im Görlitzer Carolus-Krankenhaus in Görlitz wird weiter operiert. In der Chirurgie bleiben die Lichter an. Chefarzt Ulrich Matthias Krautz kündigte Investitionen in Ultraschalltechnik und Ausstattung des OP-Saals an. Derzeit stehen weniger Ärzte am Tisch. Mehrere Chirurgen hatten das Carolus-Krankenhaus verlassen. Die hohe medizinische Qualität werde aber weiter abgesichert, so Krautz. Er kündigte an, dass neue Chirurgen eingestellt werden.