Corona Aktuell - Der Ticker für die Lausitz

Das Coronavirus beschäftigt uns alle. Im Ticker verfolgen wir vor allem die Ereignisse in der Lausitz, geben einen Überblick über Infizierte, Maßnahmen und abgesagte Veranstaltungen. Auch gute Nachrichten werden hier verbreitet, und wir berichten über die vielen Helferinitiativen. 

- Aktuelle Fallzahlen in der Lausitz, Deutschland und der Welt

- Informationen des Bundesgesundheitsministerium

- Alle Informationen vom Auswärtigen Amt für ihre Reiseland

- Alle aktuellen Corona-Regeln hier im Überblick

05. März 2021

15:00 Uhr: Höchste Inzidenz weiterhin im Kreis OSL

Ein Blick auf die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis OSL macht deutlich, dass der Wert der Neuinfektionen im Landkreis OSL seit Mitte Februar erneut, wenn auch moderat, angestiegen ist. Nachdem die 7-Tage-Inzidenz vom 14.02. bis zum 19.02. noch unter 100 lag, liegt sie seitdem über 100. Aktuell beträgt sie 121,6.

OSL verzeichnet momentan erneut die höchste 7-Tage-Inzidenz im Land Brandenburg. Einzig der Nachbarlandkreis Elbe-Elster (113,9) verzeichnet ebenfalls einen Wert von über 100. Der Gesamtwert für Brandenburg liegt bei 62,8.

Innerhalb der vergangenen 24 Stunden wurden im Landkreis OSL 31 Neuinfektionen gemeldet, sodass die Zahl der nachgewiesenen laborbestätigten Fälle seit März 2020 in Summe auf 5.517 steigt. Aktuell sind 269 Personen infiziert. Die Zahl der Todesfälle ist auf 238 angestiegen. In amtlicher häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 782 Frauen, Männer und Kinder. Im Klinikum werden 25 Covid-19-Patienten behandelt.

13:30 Uhr: 32 Neuinfektionen im Kreis Görlitz

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 32 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 27 Erwachsene und fünf Kinder, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises Görlitz. Unter den heutigen Neuinfektionen wurden vier weitere Virus-Mutationen mit der britischen Variante (B.1.1.7) von SARS-CoV-2 festgestellt. Damit ist bei nunmehr 27 Personen im Landkreis diese Mutation nachgewiesen worden.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 77,55 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung.

53 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, acht davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.
Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 15.018 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 232 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne.

Für den Zeitraum vom 6. Januar bis 24. Februar 2021 wurden sieben weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verzeichnet. Es handelt sich dabei um vier Frauen und drei Männer im Alter von 62 bis 94 Jahren. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Verstorbenen im Landkreis Görlitz auf 956.

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt /
Gemeinde
Einwohner-
zahl (12/2019)
Coronafälle
(gesamt)
Veränderung zum VortagPositiv PCR - getestete Personen in QuarantäneKontaktpersonen in QuarantäneTodesfälle (davon neue)
Bad Muskau3.68624200721
Beiersdorf1.140760003
Bernstadt a. d. Eigen3.3542380108
Bertsdorf-Hörnitz2.0861410439
Boxberg/O.L.4.40229402228
Dürrhennersdorf986340022
Ebersbach-Neugersdorf11.8536094245542
Gablenz1.595111223635 (+1)
Görlitz55.980267163087181 
Groß Düben1.069731233
Großschönau5.3633460131332
Großschweidnitz1.259681242 (+1)
Hähnichen1.247760132
Hainewalde1.511680136
Herrnhut5.8375221101115
Hohendubrau1.882820263
Horka1.6941050026
Jonsdorf, Kurort1.5481100458
Kodersdorf2.42213106192
Königshain1.179480002
Kottmar7.236433191326
Krauschwitz i.d. O.L.3.46922326819
Kreba-Neudorf856730104
Lawalde1.835900033
Leutersdorf3.4831631339
Löbau14.45693514653 (+2)
Markersdorf3.9011950126
Mittelherwigsdorf3.63426902216
Mücka959660004
Neißeaue1.706841153
Neusalza-Spremberg3.3001960639
Niesky9.34363304637
Oybin1.358 9100314
Oderwitz5.00242224244
Olbersdorf4.663302132313
Oppach2.3281350445
Ostritz2.24119500123
Quitzdorf am See1.240670002
Reichenbach/O.L.4.91526501115
Rietschen2.52918900011
Rosenbach1.571920313
Rothenburg/O.L.4.45836402323
Schleife2.4001240118 (+1)
Schönau-Berzdorf a. d. Eigen1.4601070004
Schönbach1.090400001
Schöpstal2.3961500276
Seifhennersdorf3.66020303125
Trebendorf854520024
Vierkirchen1.6631043302
Waldhufen2.3701500118
Weißkeißel1.284660103
Weißwasser/O.L.15.8868773283862 (+1)
Zittau25.086161821443111 (+1)
Gesamtzahl252.72515.01832232470956 (+7)

Quelle: Landratsamt Görlitz

13:27 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Bautzen weiterhin unter 100

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 41 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. 44 Patienten gelten als genesen. 479 Personen sind aktuell infiziert. Drei Patienten im Alter von 65 bis 84 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 767.

1.222 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 97 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Laut Meldung des RKI liegt der Wert bei 81,4. Die Differenz hat ihre Ursache zum Teil in den Nachmeldungen von per PCR-Test bestätigten positiven Schnelltest-Ergebnissen durch das Bautzener Gesundheitsamt. Diese werden erst verzögert in die RKI-Statistik aufgenommen. Für Verschärfungen oder Lockerungen im Landkreis Bautzen wird jedoch aufgrund der Festlegung des Freistaates die RKI-Inzidenz herangezogen. Im Landkreis Bautzen ist daher vorerst keinerlei Verschärfung der Corona-Maßnahmen vorgesehen.

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen derzeit 40 Corona-Patienten behandelt, 11 davon auf einer Intensivstation.

10:43 Uhr: Wenige Fälle in Cottbus

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf kumuliert 4.362 gestiegen. Das sind 3 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 171 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 65. Als genesen eingestuft sind derzeit 4.035 Personen. 156 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben (+1), hierbei handelt es sich um eine Nachmeldung per 09.01.2021). Insgesamt ist für 688 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet.

Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 13 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 9 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 3 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 2 auf der Intensivstation. Für Cottbus ist eine weitere Infektion mit der britischen Mutation B.1.1.7 registriert worden. Die Gesamtzahl liegt aktuell bei 29.

04. März 2021

15:22 Uhr: Weitere Verdachtsfälle auf britischen Virusmutation im Kreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 55 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. 47 Patienten gelten als genesen. 485 Personen sind aktuell infiziert. 

15 Patienten im Alter von 52 bis 90 Jahren sind verstorben. Dabei handelt es sich in 12 Fällen um Nachmeldungen von Anfrage Februar. Diese sind auf einen Abgleich der Sterbefall-Meldungen und der Corona-Todesfall-Meldungen zurückzuführen, den das Gesundheitsamt regelmäßig vornimmt. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 764. In der Statistik werden die Nachmeldungen bei den Todesfällen ergänzt, die Zahl der Genesungen reduziert sich daher entsprechend.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 99 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1161 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit Lagemeldungen der Krankenhäuser 41 Corona-Patienten behandelt, nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 11 davon auf einer Intensivstation.

Weitere Verdachtsfälle auf Virusmutationen im Landkreis Bautzen

Derzeit sind durch Laboruntersuchungen 65 Verdachtsfälle von Virusmutationen im Landkreis Bautzen festgestellt worden. Neben Radeberg zählen auch Bautzen, Bernsdorf, Hoyerswerda und Ottendorf-Okrilla zu den Schwerpunkten. In zehn Fällen wurde der Verdacht durch eine Genomsequenzierung bereits bestätigt. Diese Fälle betreffen vor allem die britische und die tschechische Virusmutation.

15:14 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Görlitz bei 73

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 36 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 29 Erwachsene und sieben Kinder, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises Görlitz. Unter den heutigen Neuinfektionen wurde erneut eine Virus-Mutation mit der britischen Variante (B.1.1.7) von SARS-CoV-2 festgestellt. Damit ist bei nunmehr 23 Personen im Landkreis diese Mutation nachgewiesen worden.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 73,60 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung.

60 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, zehn davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.986 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 227 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne.

Für den 14. Februar 2021 wurde ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verzeichnet. Es handelt sich um einen 90-jährigen Mann aus Löbau. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Verstorbenen im Landkreis Görlitz auf 949.
 

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt /
Gemeinde
Einwohner-
zahl (12/2019)
Coronafälle
(gesamt)
Veränderung zum VortagPositiv PCR - getestete Personen in QuarantäneKontaktpersonen in QuarantäneTodesfälle (davon neue)
Bad Muskau3.68624200721
Beiersdorf1.140760003
Bernstadt a. d. Eigen3.3542380108
Bertsdorf-Hörnitz2.0861410539
Boxberg/O.L.4.40229413128
Dürrhennersdorf986340022
Ebersbach-Neugersdorf11.8536055264142
Gablenz1.595109421614
Görlitz55.980266562884181 
Groß Düben1.069720143
Großschönau5.3633461141332
Großschweidnitz1.259670351
Hähnichen1.247760132
Hainewalde1.511680136
Herrnhut5.837521292615
Hohendubrau1.882821263
Horka1.6941050036
Jonsdorf, Kurort1.54811015118
Kodersdorf2.42213126202
Königshain1.179480012
Kottmar7.2364325121626
Krauschwitz i.d. O.L.3.46922114919
Kreba-Neudorf856730104
Lawalde1.835900033
Leutersdorf3.483162-1239
Löbau14.45693404451 (+1)
Markersdorf3.9011950126
Mittelherwigsdorf3.63426902216
Mücka959660004
Neißeaue1.706830003
Neusalza-Spremberg3.3001962449
Niesky9.343633141037
Oybin1.358 9100214
Oderwitz5.00242012144
Olbersdorf4.663301033613
Oppach2.3281351405
Ostritz2.24119500123
Quitzdorf am See1.240670012
Reichenbach/O.L.4.91526501115
Rietschen2.529189-10011
Rosenbach1.571920313
Rothenburg/O.L.4.45836402423
Schleife2.4001240117
Schönau-Berzdorf a. d. Eigen1.4601070004
Schönbach1.090400001
Schöpstal2.3961500466
Seifhennersdorf3.66020313225
Trebendorf854520024
Vierkirchen1.6631010012
Waldhufen2.3701500148
Weißkeißel1.284660103
Weißwasser/O.L.15.8868742252661
Zittau25.086161611530110
Gesamtzahl252.72514.98636227466949 (+1)

Quelle: Landratsamt Görlitz

11:10 Uhr: Sieben Neuinfektionen in Cottbus

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf kumuliert 4.359 gestiegen. Das sind 7 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 170 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 69. Als genesen eingestuft sind derzeit 4.034 Personen. 155 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben. Insgesamt ist für 780 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet.

Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 14 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 9 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 3 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 2 auf der Intensivstation. Für Cottbus sind in den zurückliegenden Tagen vier weitere Infektionen mit der britischen Mutation B.1.1.7 registriert worden. Die Gesamtzahl liegt aktuell bei 28.

03. März 2021

15:49 Uhr: 38 neue Infektionen im Kreis Görlitz

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 38 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 29 Erwachsene und neun Kinder, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises Görlitz. Unter den heutigen Neuinfektionen wurde erneut eine weitere Virus-Mutation mit der britischen Variante (B.1.1.7) von SARS-CoV-2 festgestellt. Damit ist bei nunmehr 22 Personen im Landkreis diese Mutation nachgewiesen worden.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 67,66 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung.

65 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, acht davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.950 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 200 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne. 948 Menschen sind in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion bislang verstorben.


Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt /
Gemeinde
Einwohner-
zahl (12/2019)
Coronafälle
(gesamt)
Veränderung zum VortagPositiv PCR - getestete Personen in QuarantäneKontaktpersonen in QuarantäneTodesfälle (davon neue)
Bad Muskau3.68624200421
Beiersdorf1.140760003
Bernstadt a. d. Eigen3.3542380108
Bertsdorf-Hörnitz2.0861410659
Boxberg/O.L.4.40229301028
Dürrhennersdorf986340022
Ebersbach-Neugersdorf11.8536001213642
Gablenz1.595105719594
Görlitz55.980265932171181 
Groß Düben1.069720123
Großschönau5.3633453131132
Großschweidnitz1.259670351
Hähnichen1.247760232
Hainewalde1.511680136
Herrnhut5.837519362615
Hohendubrau1.882811003
Horka1.6941050016
Jonsdorf, Kurort1.54810914128
Kodersdorf2.4221293242
Königshain1.179480002
Kottmar7.236427391826
Krauschwitz i.d. O.L.3.46922013919
Kreba-Neudorf856730104
Lawalde1.835900033
Leutersdorf3.4831631339
Löbau14.45693414950
Markersdorf3.9011950126
Mittelherwigsdorf3.63426912216
Mücka959660004
Neißeaue1.706830003
Neusalza-Spremberg3.3001940449
Niesky9.34363214937
Oybin1.358 9100214
Oderwitz5.00241901144
Olbersdorf4.663301033713
Oppach2.3281340305
Ostritz2.24119501123
Quitzdorf am See1.240670012
Reichenbach/O.L.4.91526501115
Rietschen2.52919000011
Rosenbach1.571921103
Rothenburg/O.L.4.45836402523
Schleife2.4001240117
Schönau-Berzdorf a. d. Eigen1.4601070004
Schönbach1.090400001
Schöpstal2.3961500566
Seifhennersdorf3.66020212225
Trebendorf854520124
Vierkirchen1.6631010102
Waldhufen2.3701500248
Weißkeißel1.284660233
Weißwasser/O.L.15.8868725252461
Zittau25.086161511831110
Gesamtzahl252.72514.95038200425948

Quelle: Landkreis Görlitz

15:25 Uhr: 27 Todesfälle im Kreis Bautzen nachgemeldet

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 81 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. 70 Patienten gelten als genesen. 480 Personen sind aktuell infiziert. 

27 Patienten im Alter von 64 bis 100 Jahren sind verstorben. Dabei handelt es sich in allen Fällen um Nachmeldungen aus dem Dezember. Diese sind auf einen Abgleich der Sterbefall-Meldungen und der Corona-Todesfall-Meldungen zurückzuführen, den das Gesundheitsamt regelmäßig vornimmt. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 749. In der Statistik werden die Nachmeldungen bei den Todesfällen ergänzt, die Zahl der Genesungen reduziert sich daher entsprechend.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 93,66 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1079 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 53 Corona-Patienten behandelt, 11 davon auf einer Intensivstation.

11:32 Uhr: 13 neue Fälle in Cottbus

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf 4.352 gestiegen. Das sind 13 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 269 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 91. Als genesen eingestuft sind derzeit 3.928 Personen. 155 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben. Insgesamt ist für 763 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet.

Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 17 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 11 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 4 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 3 auf der Intensivstation.

02. März 2021

16:45 Uhr: Sieben weitere Todesfälle im Kreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 11 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Elf Patienten gelten als genesen. 469 Personen sind aktuell infiziert.

Sieben Patienten im Alter von 83 bis 97 Jahren sind verstorben. Bis auf einen Fall handelt es sich um Nachmeldungen. Diese sind auf einen Abgleich der Sterbefall-Meldungen und der Corona-Todesfall-Meldungen zurückzuführen, den das Gesundheitsamt regelmäßig vornimmt. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 722. In der Statistik werden die Nachmeldungen bei den Todesfällen ergänzt, die Zahl der Genesungen reduziert sich daher entsprechend.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 87,66 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1038 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne.

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 56 Corona-Patienten behandelt, 11 davon auf einer Intensivstation.

14:45 Uhr: 42 neue Infektionen im Kreis Görlitz

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 42 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 39 Erwachsene und drei Kinder, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises Görlitz. Unter den heutigen Neuinfektionen wurden drei weitere Virus-Mutation mit der britischen Variante (B.1.1.7) von SARS-CoV-2 festgestellt. Damit wurde bei nunmehr 21 Personen im Landkreis diese Mutation nachgewiesen.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 68,45 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI-Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung.

65 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, acht davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.912 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 172 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne.Für den Zeitraum vom 9. bis 20. Februar 2021 wurden vier weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gemeldet. Das Alter der Verstorbenen reicht von 62 bis 93 Jahren. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Todesfälle im Landkreis Görlitz auf 948.

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt /
Gemeinde
Einwohner-
zahl (12/2019)
Coronafälle
(gesamt)
Veränderung zum VortagPositiv PCR - getestete Personen in QuarantäneKontaktpersonen in QuarantäneTodesfälle (davon neue)
Bad Muskau3.68624200421
Beiersdorf1.140760003
Bernstadt a. d. Eigen3.3542380108
Bertsdorf-Hörnitz2.0861410649
Boxberg/O.L.4.40229312228
Dürrhennersdorf986340032
Ebersbach-Neugersdorf11.8535996212642
Gablenz1.59598510564
Görlitz55.980265672044181 
Groß Düben1.069720123
Großschönau5.363342591032 (+1)
Großschweidnitz1.259670351
Hähnichen1.247760232
Hainewalde1.511680136
Herrnhut5.837516042515
Hohendubrau1.882800003
Horka1.6941050016
Jonsdorf, Kurort1.54810814118
Kodersdorf2.4221261122
Königshain1.179480002
Kottmar7.236424081826
Krauschwitz i.d. O.L.3.46921902919
Kreba-Neudorf856731104
Lawalde1.835900033
Leutersdorf3.4831621339
Löbau14.45693313950 (+1)
Markersdorf3.9011951136
Mittelherwigsdorf3.63426801216
Mücka959660004
Neißeaue1.706830003
Neusalza-Spremberg3.3001941449
Niesky9.34363113937
Oybin1.358 9100414
Oderwitz5.00241901144 (+1)
Olbersdorf4.663301223713
Oppach2.3281341315
Ostritz2.24119501123
Quitzdorf am See1.240670012
Reichenbach/O.L.4.91526501115
Rietschen2.52919000011 (+1)
Rosenbach1.571910013
Rothenburg/O.L.4.45836412523
Schleife2.4001240117
Schönau-Berzdorf a. d. Eigen1.4601070004
Schönbach1.090400101
Schöpstal2.3961501666
Seifhennersdorf3.66020101325
Trebendorf854520124
Vierkirchen1.6631010102
Waldhufen2.3701500248
Weißkeißel1.284660333
Weißwasser/O.L.15.8868674181861
Zittau25.086161411723110
Gesamtzahl252.72514.91242172373948 (+4)

Quelle: Landratsamt Görlitz

12:45 Uhr: Inzidenzwert in Cottbus bei 96

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf kumuliert 4.339 gestiegen. Das sind 14 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 256 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 96. Als genesen eingestuft sind derzeit 3.928 Personen. 155 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben. Insgesamt ist für 1.008 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet.

Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 18 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 11 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 4 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 3 auf der Intensivstation.

01. März 2021

16:21 Uhr: Eine Neuinfektion im Kreis Görlitz

Aktuell wurde im Landkreis Görlitz eine neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei der positiv getesteten Person handelt es sich um einen Erwachsenen.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 72,81 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung.


61 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, neun davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.870 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 151 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne.

Für den Zeitraum vom 17. Dezember 2020 bis 22. Februar 2021 wurden acht weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gemeldet. Es handelt sich dabei um sechs Frauen und zwei Männer im Alter von 59 bis 92 Jahren. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Verstorbenen im Landkreis Görlitz auf 944.
 

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt /
Gemeinde
Einwohner-
zahl (12/2019)
Coronafälle
(gesamt)
Veränderung zum VortagPositiv PCR - getestete Personen in QuarantäneKontaktpersonen in QuarantäneTodesfälle (davon neue)
Bad Muskau3.68624200221
Beiersdorf1.140760003
Bernstadt a. d. Eigen3.3542380108
Bertsdorf-Hörnitz2.0861410739
Boxberg/O.L.4.40229202228
Dürrhennersdorf986340132
Ebersbach-Neugersdorf11.8535930182642
Gablenz1.5959315154
Görlitz55.980264901846181 (+1) 
Groß Düben1.069720123
Großschönau5.363337071131
Großschweidnitz1.259670451
Hähnichen1.247760232
Hainewalde1.511680136
Herrnhut5.837516042915
Hohendubrau1.882800053
Horka1.6941050016
Jonsdorf, Kurort1.54810704118
Kodersdorf2.4221250032
Königshain1.179480002
Kottmar7.236424091326
Krauschwitz i.d. O.L.3.46921902519
Kreba-Neudorf856720004
Lawalde1.835900133
Leutersdorf3.4831610239
Löbau14.45693203649 (+1)
Markersdorf3.9011940016
Mittelherwigsdorf3.63426801316
Mücka959660014
Neißeaue1.706830013
Neusalza-Spremberg3.3001930549
Niesky9.343630021037
Oybin1.358 9100514
Oderwitz5.00241901143 (+3)
Olbersdorf4.663299011513
Oppach2.3281330215
Ostritz2.24119501123
Quitzdorf am See1.240670012
Reichenbach/O.L.4.91526501015
Rietschen2.52919000010
Rosenbach1.571910013
Rothenburg/O.L.4.45836301423
Schleife2.4001240117 (+1)
Schönau-Berzdorf a. d. Eigen1.4601070004
Schönbach1.090400101
Schöpstal2.3961490566
Seifhennersdorf3.66020100125 (+2)
Trebendorf854520114
Vierkirchen1.6631010112
Waldhufen2.3701500168
Weißkeißel1.284660333
Weißwasser/O.L.15.8868630141361
Zittau25.086161301826110
Gesamtzahl252.72514.8701151306944 (+8)

Quelle: Landratsamt Görlitz

15:06 Uhr: Wenige Fälle im Kreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen sind wochenendbedingt insgesamt 4 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. 470 Personen sind aktuell infiziert. Die Zahl der Genesen reduziert sich um drei Personen, die in der Statistik doppelt geführt wurden.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 87,33 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1051 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 56 Corona-Patienten behandelt, 11 davon auf einer Intensivstation.

10:34 Uhr: Sieben neue Fälle in Cottbus

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf kumuliert 4.325 gestiegen. Das sind 7 positive Testergebnisse mehr als am Vortag.

Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 95. Als genesen eingestuft sind derzeit 3.928 Personen. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 242 Personen. 155 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben.

Insgesamt ist für 1.098 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet. Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 22 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 11 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 4 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 3 auf der Intensivstation.

26. Februar 2021

13:42 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Görlitz bei 66

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 22 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 21 Erwachsene und ein Kind, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises Görlitz.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 66,87 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung.

69 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 13 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.822 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 198 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne. Darüber hinaus gibt es im Zeitraum vom 5. bis 17. Februar 2021 drei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um drei Männer im Alter von 65, 73 und 76 Jahren aus Görlitz. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Verstorbenen im Landkreis Görlitz auf 936.

13:34 Uhr: 47 Neuinfektionen im Kreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Freitag, 26. Februar 2021, insgesamt 47 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. 347 Personen sind aktuell infiziert. 47 Patienten im Alter von 51 bis 97 Jahren sind verstorben. Dabei handelt es sich um Nachmeldungen von Todesfällen. Aufgrund eines regelmäßigen Abgleichs der Meldungen innerhalb der normalen Sterbefälle und der Meldungen von Corona-Verstorbenen muss die Corona-Statistik in diesem Punkt berichtigt werden. Die Zahl der Genesenen reduziert sich entsprechend. Damit sind in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn 681 Personen verstorben. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 79,66 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1071 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 49 Corona-Patienten behandelt, 12 davon auf einer Intensivstation.

Virusmutationen im Landkreis Bautzen

Aktuell bestehen im Landkreis Bautzen 22 Verdachtsfälle auf die britische Virusmutation. Darunter sind mehrere Kinder einer Kita in Ullersdorf. Die standardisierte Überprüfung der Tests auf Mutationen durch die Landesuntersuchungsanstalt ergaben den Hinweis auf die Mutationen. Das Gesundheitsamt hat in Folge umfangreiche Testungen in der Kita durchgeführt. Die Befunde stehen zum aktuellen Zeitpunkt noch aus.

.

11:33 Uhr: Inzidenzwert in Cottbus wieder unter 100

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus/Chóśebuz ist auf kumuliert 4.297 gestiegen. Das sind 7 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 513 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 94. Als genesen eingestuft sind derzeit 3.629 Personen. 155 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben. Insgesamt ist für 1.624 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet. Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 21 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 9 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 4 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 3 auf der Intensivstation.

25. Februar 2021

16:30 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Bautzen bei 79

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 39 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Weitere 12 Patienten gelten als genesen. 320 Personen sind aktuell infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 79,66 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1002 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 56 Corona-Patienten behandelt, 14 davon auf einer Intensivstation.

15:50 Uhr: 21 Neuinfektionen im Kreis Görlitz

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 21 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 17 Erwachsene und vier Kinder, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises Görlitz. Unter den heutigen Neuinfektionen wurden zwei weitere Virus-Mutationen mit der britischen Variante (B.1.1.7) von SARS-CoV-2 festgestellt. Damit wurde bei nunmehr 15 Personen im Landkreis diese Mutation nachgewiesen. Die ersten beiden Fälle waren am 30. Januar 2021 festgestellt worden.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 68,06 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung.

67 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 12 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.800 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 202 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne.

Darüber hinaus gibt es im Zeitraum vom 12. bis 20. Februar 2021 sechs weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um vier Frauen und zwei Männer im Alter von 65 bis 90 Jahren. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Verstorbenen im Landkreis Görlitz auf 933

 

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt /
Gemeinde
Einwohner-
zahl (12/2019)
Coronafälle
(gesamt)
Veränderung zum VortagPositiv PCR - getestete Personen in QuarantäneKontaktpersonen in QuarantäneTodesfälle (davon neue)
Bad Muskau3.68624200021
Beiersdorf1.140760103
Bernstadt a. d. Eigen3.3542380008
Bertsdorf-Hörnitz2.0861404869
Boxberg/O.L.4.40229205728
Dürrhennersdorf986340222
Ebersbach-Neugersdorf11.8535873293242
Gablenz1.595880104
Görlitz55.9802639- 22552177 (+3)
Groß Düben1.069720143
Großschönau5.363333081531
Großschweidnitz1.259671651
Hähnichen1.247760232
Hainewalde1.511680136
Herrnhut5.837513013115
Hohendubrau1.882800263
Horka1.6941050016
Jonsdorf, Kurort1.5481050448
Kodersdorf2.422125- 1222
Königshain1.179480002
Kottmar7.2364236141126
Krauschwitz i.d. O.L.3.46921702219
Kreba-Neudorf856720004
Lawalde1.835901143
Leutersdorf3.4831601259
Löbau14.456931181848
Markersdorf3.9011940036
Mittelherwigsdorf3.63426703416
Mücka959660014
Neißeaue1.706830113
Neusalza-Spremberg3.3001900869
Niesky9.34362803737
Oybin1.358 9103514
Oderwitz5.00241932440 (+1)
Olbersdorf4.663299041713
Oppach2.3281310305
Ostritz2.24119501123
Quitzdorf am See1.240670012
Reichenbach/O.L.4.91526401115
Rietschen2.52919002010
Rosenbach1.571910003
Rothenburg/O.L.4.45836203423
Schleife2.4001230426
Schönau-Berzdorf a. d. Eigen1.4601070004
Schönbach1.090400201
Schöpstal2.3961460406
Seifhennersdorf3.66020001023
Trebendorf854520204
Vierkirchen1.6631010142
Waldhufen2.3701500378
Weißkeißel1.284660733
Weißwasser/O.L.15.88685215461 (+1)
Zittau25.086160531531110 (+1)
Gesamtzahl252.72514.80021202319933 (+6)

Quelle: Landratsamt Görlitz

12:00 Uhr: Inzidenzwert in Cottbus wieder über 100

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf kumuliert 4.290 gestiegen. Das sind 29 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 506 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 102. Als genesen eingestuft sind derzeit 3.629 Personen. 155 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben. Insgesamt ist für 1.548 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet. Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 22 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 10 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 4 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 3 auf der Intensivstation.

24. Februar 2021

14:58 Uhr: 63 weitere Infektionen im Kreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 63 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Weitere 17 Patienten gelten als genesen. 293 Personen sind aktuell infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 83 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 889 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 51 Corona-Patienten behandelt, 14 davon auf einer Intensivstation.

Aktuelle Fallzahlen im Lankreis finden Sie hier.

14:36 Uhr: 40 Neuinfektionen im Kreis Görlitz

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 40 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um Erwachsene, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises Görlitz.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 71,62 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung.

78 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 14 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.779 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 217 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne.

Darüber hinaus gibt es im Zeitraum vom 7. Januar bis 16. Februar 2021 acht weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um zwei Frauen und sechs Männer im Alter von 51 bis 96 Jahren. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Verstorbenen im Landkreis Görlitz auf 927.

 

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt /
Gemeinde
Einwohner-
zahl (12/2019)
Coronafälle
(gesamt)
Veränderung zum VortagPositiv PCR - getestete Personen in QuarantäneKontaktpersonen in QuarantäneTodesfälle (davon neue)
Bad Muskau3.68624201021
Beiersdorf1.140760103
Bernstadt a. d. Eigen3.3542380008
Bertsdorf-Hörnitz2.0861360599
Boxberg/O.L.4.40229218728
Dürrhennersdorf986340222
Ebersbach-Neugersdorf11.8535844272942 (+1)
Gablenz1.595880114
Görlitz55.980264133148174 (+1)
Groß Düben1.069721173
Großschönau5.3633331121531
Großschweidnitz1.259661561
Hähnichen1.247761222
Hainewalde1.511681136 (+1)
Herrnhut5.837513011015 (+1)
Hohendubrau1.882800163
Horka1.6941050006
Jonsdorf, Kurort1.5481051458
Kodersdorf2.4221260222
Königshain1.179480002
Kottmar7.236417310826
Krauschwitz i.d. O.L.3.46921702219
Kreba-Neudorf856720004
Lawalde1.835890013
Leutersdorf3.4831590249
Löbau14.456930472048 (+1)
Markersdorf3.9011940136
Mittelherwigsdorf3.63426704416 (+1)
Mücka959660114
Neißeaue1.706830113
Neusalza-Spremberg3.3001901869
Niesky9.34362853537
Oybin1.358 9103514
Oderwitz5.00241633439
Olbersdorf4.663299141713 (+1)
Oppach2.3281310305
Ostritz2.24119512123
Quitzdorf am See1.240670002
Reichenbach/O.L.4.91526401115
Rietschen2.52919002210
Rosenbach1.571910003
Rothenburg/O.L.4.45836202223
Schleife2.4001230626
Schönau-Berzdorf a. d. Eigen1.4601070004
Schönbach1.090400201
Schöpstal2.3961461416
Seifhennersdorf3.66020012023
Trebendorf854520204
Vierkirchen1.6631010142
Waldhufen2.3701503388
Weißkeißel1.284660733
Weißwasser/O.L.15.88685115460
Zittau25.086160222133109 (+1)
Gesamtzahl252.72514.77940217294927 (+8)

Quelle: Landratsamt Görlitz

11:09 Uhr: Inzidenz in Cottbus bei 92

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf kumuliert 4.261 gestiegen. Das sind 18 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 914 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 92. Als genesen eingestuft sind derzeit 3.192 Personen. 155 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben. Insgesamt ist für 1.512 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet. Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 20 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 10 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 4 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 3 auf der Intensivstation.

23. Februar 2021

14:06 Uhr: Wieder mehr Fälle im Kreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen sind bis zum Dienstag, 23. Februar 2021, insgesamt zehn Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden.  Weitere 40 Patienten gelten als genesen. 247 Personen sind aktuell infiziert. Ein Patient im Alter von 73 Jahren ist verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 634. 

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 85,66 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 788 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 52 Corona-Patienten behandelt, 17 davon auf einer Intensivstation.

Aktuelle Fallzahlen im Landkreis finde Sie hier.

13:50 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Görlitz bei 74

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 53 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 51 Erwachsene und zwei Kinder, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises Görlitz.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 71,62 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung.

86 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 15 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.739 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 204 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne. Darüber hinaus gibt es im Zeitraum vom 28. Dezember 2020 bis 10. Februar 2021 zehn weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um vier Frauen und sechs Männer im Alter von 69 bis 94 Jahren. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Verstorbenen im Landkreis Görlitz auf 919.

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt /
Gemeinde
Einwohner-
zahl (12/2019)
Coronafälle
(gesamt)
Veränderung zum VortagPositiv PCR - getestete Personen in QuarantäneKontaktpersonen in QuarantäneTodesfälle (davon neue)
Bad Muskau3.68624201021
Beiersdorf1.140760133
Bernstadt a. d. Eigen3.3542380008
Bertsdorf-Hörnitz2.0861360699
Boxberg/O.L.4.40229108828
Dürrhennersdorf986341222
Ebersbach-Neugersdorf11.8535807252641 (+1)
Gablenz1.595881144
Görlitz55.9802638132947173 (+1)
Groß Düben1.069710083
Großschönau5.3633323121931 (+1)
Großschweidnitz1.259651441
Hähnichen1.247751102
Hainewalde1.511 670045
Herrnhut5.837513011014
Hohendubrau1.882800173
Horka1.6941050006
Jonsdorf, Kurort1.5481042218
Kodersdorf2.4221260422
Königshain1.179480002
Kottmar7.23641436826
Krauschwitz i.d. O.L.3.46921712219 (+1)
Kreba-Neudorf856720004
Lawalde1.835890023 (+1)
Leutersdorf3.4831590459
Löbau14.456926172147
Markersdorf3.9011940136
Mittelherwigsdorf3.63426704415
Mücka959660114
Neißeaue1.706830113
Neusalza-Spremberg3.3001892779
Niesky9.34362313837
Oybin1.358 9103714
Oderwitz5.00241303439
Olbersdorf4.66329803512
Oppach2.3281310305
Ostritz2.24119401223
Quitzdorf am See1.240670002
Reichenbach/O.L.4.91526401115 (+1)
Rietschen2.52919012510
Rosenbach1.571910003
Rothenburg/O.L.4.45836202223
Schleife2.4001231626 (+1)
Schönau-Berzdorf a. d. Eigen1.4601070004
Schönbach1.090401201
Schöpstal2.3961454446
Seifhennersdorf3.66019911023
Trebendorf854522204 (+1)
Vierkirchen1.6631010242
Waldhufen2.3701470198
Weißkeißel1.284660733
Weißwasser/O.L.15.88685026360 (+2)
Zittau25.086160042134108
Gesamtzahl252.72514.73953204301919 (+10)

Quelle: Landratsamt Görlitz

11:01 Uhr: 13 Neuinfektionen in Cottbus

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf kumuliert 4.243 gestiegen. Das sind 13 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Hinzu kommen je ein bestätigter Infektionsfall per 03.02.2021 und per 09.02.2021. Beide sind in der kumulierten Zahl bereits eingerechnet. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 896 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und  Einwohner – liegt aktuell bei 82.
Als genesen eingestuft sind derzeit 3.192 Personen. 155 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben (+1). Insgesamt ist für 1.512 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet. Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 25 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 11 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 4 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 3 auf der Intensivstation.

22. Februar 2021

Inzidenzzahl in Cottbus bei 78

Es gibt fünf neue Corona-Infektionen in Cottbus. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 78.  Das teilte die Stadtverwaltung mit.
 
 Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 22 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 10 auf der Intensivstation.  Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 4 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 3 auf der Intensivstation.

11:00 Uhr Inzidenz in Cottbus bei 78

Es gibt fünf neue Corona-Infektionen in Cottbus. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 78.  Das teilte die Stadtverwaltung mit.
 
 Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 22 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 10 auf der Intensivstation.  Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 4 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 3 auf der Intensivstation.

11:20 Uhr Wieder mehr Neuinfektionen in Sachsen

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Sachsen steigt wieder. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz nun 74,8. Gestern lag der Wert noch bei 69,9 und am vergangenen Montag bei 68,1.  

12:15 Uhr Keine Neuinfektionen im Kreis Görlitz

Dem Gesundheitsamt sind keine Neuinfektionen aus dem Kreis Görlitz gemeldet worden.  Die Inzidenzzahl liegt aktuell bei 63. Die Lage in den Kliniken hat sich weiter entspannt Dort werden derzeit 88 Corona-Patienten behandelt, davon 17 auf Intensivstationen.

15:45 Uhr Sechs Neuinfektionen im Kreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen sind sechs Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden.  278 Bewohner sind aktuell infiziert. Das teilte heute das Landratsamt mit. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 86 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 660 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 52 Corona-Patienten behandelt, 16 davon auf einer Intensivstation.

19. Februar 2021

13:38 Uhr: Kreis Bautzen meldet 47 Neuinfektionen

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 47 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. 

Weitere vier Patienten gelten als genesen. 357 Personen sind aktuell infiziert.

43 Patienten im Alter von 58 und 103 Jahren sind verstorben. Bis auf zwei Fälle handelt es sich um Nachmeldung der Monate Dezember, Januar und Februar. Diese sind auf einen Abgleich der Sterbefall-Meldungen und der Corona-Todesfall-Meldungen zurückzuführen, den das Gesundheitsamt regelmäßig vornimmt. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 627. In der Statistik werden die Nachmeldungen bei den Todesfällen ergänzt, die Zahl der Genesungen reduziert sich daher entsprechend.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 83,33 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 758 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 66 Corona-Patienten behandelt, 15 davon auf einer Intensivstation.

10:00 Uhr: Corona-Inzidenzwert in Sachsen verharrt bei 66

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Sachsen bleibt derzeit nahezu unverändert. Das Robert Koch-Institut (RKI) wies am Freitag für den Freistaat eine Sieben-Tage-Inzidenz von 66 aus. Am Vortag betrug der Wert noch 66,2, am vergangenen Freitag 71. Er gibt die Zahl der Neuansteckungen binnen sieben Tagen je 100 000 Einwohner an. Bundesweit lag die Inzidenz am Donnerstag bei 56,8.

Die niedrigste Neuansteckungsrate in Sachsen hat weiterhin die Stadt Leipzig mit 35,6. In den angrenzenden Landkreisen Leipzig (114,7) und Nordsachsen (103,7) liegt der Wert allerdings sehr viel höher. Den landesweit höchsten Wert verzeichnete der Vogtlandkreis mit 141,6. Unter der 50er-Marke bei der Inzidenz liegt in Sachsen laut RKI auch noch die Stadt Chemnitz mit 44,2, knapp darüber die Landeshauptstadt Dresden mit 50,3.

Seit Beginn der Pandemie wurden im Land 189 534 Corona-Fälle registriert. 7351 Menschen starben an oder mit einer Infektion.

18. Februar 2021

14:41 Uhr: 49 neue Infektionen im Kreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 49 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Weitere drei Patienten gelten als genesen. 316 Personen sind aktuell infiziert. Ein Patient ist verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 585. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 84,66 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 780 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 72 Corona-Patienten behandelt, 15 davon auf einer Intensivstation.

14:35 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Görlitz bei 76

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 30 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich ausschließlich um Erwachsene, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises Görlitz.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 76,76 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung.

93 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 15 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.569 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 255 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne.Vier weitere Menschen sind verstorben. Es handelt sich dabei um drei Frauen und einen Mann im Alter von 57 bis 95 Jahren. Die Zahl der im Landkreis Görlitz im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion Verstorbenen erhöht sich auf 908.
 

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt /
Gemeinde
Einwohner-
zahl (12/2019)
Coronafälle
(gesamt)
Veränderung zum VortagPositiv PCR - getestete Personen in QuarantäneKontaktpersonen in QuarantäneTodesfälle (davon neue)
Bad Muskau3.68624213021
Beiersdorf1.140750253
Bernstadt a. d. Eigen3.3542360108
Bertsdorf-Hörnitz2.0861331579
Boxberg/O.L.4.402289071128
Dürrhennersdorf986331112
Ebersbach-Neugersdorf11.853562- 1131840 (+1)
Gablenz1595870264
Görlitz55.980261062541172 (+1)
Groß Düben1.069710273
Großschönau5.3633274222930 
Großschweidnitz1.25962 0211
Hähnichen1.247750142
Hainewalde1.511670115
Herrnhut5.837505041014
Hohendubrau1.882801453
Horka1.6941050206
Jonsdorf, Kurort1.5481040548
Kodersdorf2.4221230312
Königshain1.179480002
Kottmar7.236407- 13926
Krauschwitz i.d. O.L.3.46921603518
Kreba-Neudorf856720004
Lawalde1.835870292
Leutersdorf3.4831583459
Löbau14.4569200143347
Markersdorf3.9011940126
Mittelherwigsdorf3.63426013215
Mücka959660144
Neißeaue1.706820233
Neusalza-Spremberg3.3001852599
Niesky9.34362005936
Oybin1.35890 04514
Oderwitz5.0024122151239
Olbersdorf4.66329707812 (+1)
Oppach2.3281300335
Ostritz2.24119402423
Quitzdorf am See1.240670102
Reichenbach/O.L.4.91526302915
Rietschen2.52918504610
Rosenbach1.571913303
Rothenburg/O.L.4.45835403423
Schleife2.4001202335
Schönau-Berzdorf a. d. Eigen1.4601070004
Schönbach1.090380101
Schöpstal2.3961420896
Seifhennersdorf3.66019902323 (+1)
Trebendorf854500133
Vierkirchen1.6631010332
Waldhufen2.3701471258
Weißkeißel1.284642473
Weißwasser/O.L.15.88684104458
Zittau25.086157623534107
Gesamtzahl252.72514.539+ 30255363908 (+4)

Quelle: Landratsamt Görlitz

12:02 Uhr: Jobcenter Bautzen gibt Zuschuss für digitale Endgeräte zum Distanz-Schulunterricht

Leistungsempfänger nach dem SGB 2 können einen einmaligen Zuschuss von bis zu 350,00 Euro für digitale Endgeräte ihres Kindes beantragen. Möglich wird dies durch eine Aktualisierung des Sozialgesetzbuches durch den Gesetzgeber im § 21 Absatz 6 des SGB 2.

Die Beantragung des Zuschusses ist unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  • das Kind besucht eine allgemein- oder berufsbildende Schule,
  • es ist nicht älter als 25 Jahre,
  • das Kind nimmt pandemiebedingt am Distanz-Schulunterricht teil und
  • die Schule oder Dritte können die Geräte nicht zur Verfügung stellen

Der Mehrbedarf kann rückwirkend ab dem 01.01.2021 anerkannt werden. Benötigt wird dazu eine Bestätigung der Schule.

11:42 Uhr: Zwei weitere Fälle der britischen Mutation in Cottbus

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus/Chóśebuz ist auf kumuliert 4.187 gestiegen. Das sind 11 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Zu beachten ist hierbei eine weitere Korrektur nach einem Datenabgleich beim Eintrag in die neue Software. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 855 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 92.
Als genesen eingestuft sind derzeit 3.197 Personen. 153 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben (+1). Bei diesem Todesfall besteht zudem ein Zusammenhang mit der aus Großbritannien stammenden Mutation B 1.1.7. Insgesamt ist für 1.442 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet. Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 21 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 9 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 4 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 4 auf der Intensivstation.

Für Cottbus/Chóśebuz sind zudem 2 weitere Fälle der britischen Corona-Mutation B 1.1.7 registriert worden. Betroffen ist ein Ehepaar, das sich bereits in Quarantäne befindet.
 

17. Februar 2021

16:21 Uhr: 71 Neuinfektionen im Kreis Bautzen - Inzidenzwert aber weiter unter 100

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 71 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Weitere 60 Patienten gelten als genesen. 270 Personen sind aktuell infiziert. Vier Patienten im Alter von 77 bis 91 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 584. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 85 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 739 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne.

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 84 Corona-Patienten behandelt, 14 davon auf einer Intensivstation.

16:01 Uhr: 40 neue Infektionen im Kreis Görlitz

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 40 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den  positiv getesteten Personen handelt es sich ausschließlich um Erwachsene.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 81,91 je 100.000 Einwohner. Unterschiede zu den RKI Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung. 98 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 16 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.539 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 242 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne. Sieben weitere Menschen sind verstorben. Es handelt sich dabei um vier Frauen und drei Männer im Alter von 56 und 96 Jahren. Die Zahl der im Landkreis Görlitz im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion Verstorbenen erhöht sich auf 904.

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt /
Gemeinde
Einwohner-
zahl (12/2019)
Coronafälle
(gesamt)
Veränderung zum VortagPositiv PCR - getestete Personen in QuarantäneKontaktpersonen in QuarantäneTodesfälle (davon neue)
Bad Muskau3.68624102021
Beiersdorf1.140750353
Bernstadt a. d. Eigen3.3542360108
Bertsdorf-Hörnitz2.0861321579
Boxberg/O.L.4.402289661028
Dürrhennersdorf986320002
Ebersbach-Neugersdorf11.8535632131939 (+2)
Gablenz1595870264
Görlitz55.980260482248171 (+1)
Groß Düben1.069710273
Großschönau5.3633232202330 
Großschweidnitz1.25962 1111
Hähnichen1.247750142
Hainewalde1.511670115
Herrnhut5.837505151014 (+1)
Hohendubrau1.882790333
Horka1.6941050226
Jonsdorf, Kurort1.5481040548
Kodersdorf2.4221230342
Königshain1.179480002
Kottmar7.236408231126
Krauschwitz i.d. O.L.3.46921603518
Kreba-Neudorf856720004
Lawalde1.835870292
Leutersdorf3.4831551339 (+1)
Löbau14.4569202173747 (+1)
Markersdorf3.9011940126
Mittelherwigsdorf3.63425902115
Mücka959660134
Neißeaue1.706820233
Neusalza-Spremberg3.3001830489
Niesky9.343620061036
Oybin1.35890 24514
Oderwitz5.0024101131239 (+1)
Olbersdorf4.66329717711
Oppach2.3281301435
Ostritz2.24119414323
Quitzdorf am See1.240670102
Reichenbach/O.L.4.915263021215
Rietschen2.52918514710
Rosenbach1.571880003
Rothenburg/O.L.4.45835413423
Schleife2.4001180135
Schönau-Berzdorf a. d. Eigen1.4601070004
Schönbach1.090381101
Schöpstal2.3961420896
Seifhennersdorf3.66019902422
Trebendorf854500133
Vierkirchen1.6631011432
Waldhufen2.3701460148
Weißkeißel1.284620473
Weißwasser/O.L.15.88684104658
Zittau25.086157443337107
Gesamtzahl252.72514.539+ 40242375904 (+7)

Quelle: Landratsamt Görlitz

10:08 Uhr: Inzidenzwert in Cottbus weiterhin unter 100

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf 4.181 gestiegen. Das sind 16 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 832 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 93. Als genesen eingestuft sind derzeit 3.197 Personen. 152 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben.
Insgesamt ist für 1.549 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet.

Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 28 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 10 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 4 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 4 auf der Intensivstation.

16. Februar 2021

15:02 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Bautzen weiter gesunken

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 11 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Weitere 42 Patienten gelten als genesen. 263 Personen sind aktuell infiziert. Fünf Patienten im Alter von 74 bis 82 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 580.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 85,66 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 786 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 88 Corona-Patienten behandelt, 16 davon auf einer Intensivstation.

14:59 Uhr: 32 neue Infektionen im Kreis Görlitz

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 32 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 31 Erwachsene und ein Kind.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 87,45 je 100.000 Einwohner. Abweichungen zu den RKI-Zahlen ergeben sich aus den unterschiedlichen Zeitpunkten der Auswertung.

Unter den heutigen Neuinfektionen wurde ein weiterer Fall der britischen Variante von SARS-CoV-2 gemeldet. Dieser steht nicht in Verbindung mit den bereits bekannten Fällen. Damit wurde bei nunmehr zwölf Personen im Landkreis die Virus-Mutation B.1.1.7. nachgewiesen. Die ersten beiden Fälle waren am 30. Januar 2021 festgestellt worden. 101 Menschen werden aktuell stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 17 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.499 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 234 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne.

Aktuell gibt es 13 weitere Todesfälle zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um sechs Frauen und sieben Männer im Alter von 48 bis 94 Jahren. Die Zahl der im Landkreis Görlitz im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion Verstorbenen erhöht sich auf 897.

15. Februar 2021

16:07 Uhr: 12 Neuinfektionen im Kreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 12 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Weitere 59 Patienten gelten als genesen. 299 Personen sind aktuell infiziert. Zehn Patienten im Alter von 66 bis 89 Jahren sind verstorben. In neun Fällen handelt es sich um Nachmeldungen aufgrund des regelmäßigen Abgleichs der Todesfallmeldungen im Bereich Corona und dem normalen Meldeweg der Sterbestatistik. Die nachgemeldeten Fälle betreffen den Zeitraum bis Mitte Januar 2021. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 575.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 83,66 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 864 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 92 Corona-Patienten behandelt, 15 davon auf einer Intensivstation.

15:38 Uhr: Sechs weitere Fälle der britischen Mutation in Spree-Neiße

Sechs weitere Menschen im Landkreis Spree-Neiße sind mit der B.1.1.7-Variante des SARS-CoV-2-Virus infiziert. Darunter die Ehefrau des Mannes, bei dem am 28.01.2021 erstmals mittels Marker-PCR die ansteckendere Mutation des Erregers nachgewiesen wurde. Damit erhöht sich die Zahl der Nachweise auf insgesamt sieben. Die fünf weiteren Infizierten stehen in keinem Zusammenhang mit dem ersten Indexfall. Der Ansteckungsweg konnten bisher nicht ausfindig gemacht werden. Bei zwei Personen wurde die  B.1.1.7-Variante im Rahmen eine zufälligen präventiven Testung festgestellt, die drei anderen sind an COVID-19-erkrankt; daraufhin wurden ihre Abstriche zur Sequenzierung weitergegeben – und bestätigt.

Die Anzahl der täglichen Neuinfektionen im Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprejwja-Nysa ist derweil gesunken. Die 7-Tage-Inzidenz fiel in der vergangenen Woche erstmals in diesem Jahr unter 100 – das bedeutet, dass bei weniger als 100 Menschen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner innerhalb einer Woche das SARS-CoV-2-Virus nachgewiesen wurde. Mit dem heutigen Tag sind insgesamt 5421 Einwohnerinnen und Einwohner labordiagnostisch positiv getestet worden. In den vergangenen 24 Stunden sind 10 weitere Ansteckungen  hinzugekommen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 73,9 und ist damit im Vergleich zum Wochenende  wieder leicht gestiegen. 3583 Menschen gelten als genesen, sodass 1671 Personen als aktuell infiziert gezählt werden. Etwa 700 Kontaktpersonen leben derzeit in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie haben 165 Menschen ihr Leben im Zusammenhang mit COVID-19 verloren.
 

13:48 Uhr: Eine neue Infektion im Kreis Görlitz

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz eine neue Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gegenüber dem Vortag ermittelt. Bei der positiv getesteten Person handelt es sich um einen Erwachsenen.

Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 87,84 je 100.000 Einwohner.

100 Menschen werden derzeit stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 18 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.467 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. Derzeit befinden sich 250 Personen mit positivem PCR-Test in häuslicher Quarantäne. Aktuell gibt es drei weitere Todesfälle zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um zwei Frauen und einen Mann im Alter von 83 bis 88 Jahren. Die Zahl der im Landkreis Görlitz im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion Verstorbenen erhöht sich auf 884.

10:33 Uhr: Inzidenzwert im Cottbus bei 104

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf 4.159 gestiegen. Das sind 7 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 813 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 104. Als genesen eingestuft sind derzeit 3.197 Personen. 149 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben. Insgesamt ist für 1.934 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet. Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 30 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 10 auf der Intensivstation.
Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 5 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 5 auf der Intensivstation. Registriert worden sind für Cottbus drei weitere Fälle der Corona-Mutation B.1.1.7. Die britische Variante ist bei Kontaktpersonen von bereits infizierten Personen nachgewiesen. Die Betroffenen befinden sich in Quarantäne.

14. Februar 2021

11:45 Uhr

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen der vergangenen sieben Tage nimmt in Sachsen weiter ab. Das Robert-Koch-Institut gab diesen Inzidenzwert für den Freistaat am Sonntag mit 65,0 an (Stand: 00.00 Uhr), nach 68,4 am Vortag. Bundesweit lag er am Samstag laut der Übersicht bei 57,4.

12. Februar 2021

10:24 Uhr: Inzidenzwert in Cottbus wieder unter 100

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf 4.118 gestiegen. Das sind 15 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 859 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 94. Als genesen eingestuft sind derzeit 3.113 Personen. 146 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben. Insgesamt ist für 1.938 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet.

Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 34 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 11 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 6 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 5 auf der Intensivstation. Stadtverwaltung

14:34 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Bautzen unter 100

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 51 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Weitere 24 Patienten gelten als genesen. 489 Personen sind aktuell infiziert. Fünf Patienten im Alter von 71 bis 89 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 565. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 98,33 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1.043 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne.  

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 97 Corona-Patienten behandelt, 16 davon auf einer Intensivstation.

11. Februar 2021

16:30 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Bautzen weiterhin über 100

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt50 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden.  Weitere neun Patienten gelten als genesen. 467 Personen sind aktuell infiziert.

Zehn Patienten im Alter von 54 bis 92 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 560.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 106 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1.117 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 116 Corona-Patienten behandelt, 16 davon auf einer Intensivstation.

14:00 Uhr: 12 Neuinfektionen in Cottbus

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf kumuliert 4.103 gestiegen. Das sind 12 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell sind 1.094 Personen infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 99.
Als genesen eingestuft sind derzeit 2.863 Personen. 146 Personen, die  vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben (+3). Insgesamt ist für 2.363 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet.

Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 38 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 13 auf der Intensivstation.
Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 7 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 5 auf der Intensivstation. Registriert werden muss für Cottbus ein weiterer Fall der Mutation B.1.1.7. Die Hintergründe werden derzeit geklärt.

12:43 Uhr: Zwei weitere Fälle der britischen Mutation

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 43 Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zum Vortag festgestellt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 42 Erwachsene und ein Kind, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises. Unter den heutigen Neuinfektionen wurden zwei weitere Fälle der britischen Variante von SARS-CoV-2 gemeldet. Diese stehen in Verbindung mit den bereits bekannten Fällen. Damit wurde bei nunmehr neun Personen im Landkreis die Virus-Mutation nachgewiesen. Die ersten beiden Fälle waren am 30. Januar 2021 festgestellt worden.

Derzeit sind 371 Personen infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 95,36 je 100.000 Einwohner.

114 Menschen werden derzeit stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 15 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.445 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 13.200 Personen sind zum heutigen Zeitpunkt genesen. Darüber hinaus gibt es 13 weitere Todesfälle im Zeitraum vom 28. November 2020 bis 4. Februar 2021 zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um drei Frauen und zehn Männer im Alter von 60 bis 93 Jahren. Die Zahl der im Landkreis Görlitz im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion Verstorbenen erhöht sich auf 874.


Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt/GemeindeGemeldete Coronafälle
(davon neue) / aktive / gestorben

davon geheilt

Bad Muskau2409† 21210 (+2)
Beiersdorf723† 3 (+1)66 (-1)*
Bernstadt2403† 8229
Bertsdorf-Hörnitz129 (+1)6† 7 (+1)116
Boxberg299 (+1)8† 27 264
Dürrhennersdorf400† 2 38 (+1)
Ebersbach-Neugersdorf539 (+4)30† 35 (+2)474 (+2)
Gablenz86 (+1)1† 382
Görlitz2588 (+4)53  † 169 (+1)2366 (+8)
Groß Düben701† 267
Großschönau306 (+3)9† 28269 (+5)
Großschweidnitz562† 153
Hähnichen701† 267
Hainewalde721† 566
Herrnhut502 (+1)25† 8469 (+5)
Hohendubrau80 (+2)7† 271
Horka102 4

† 6

92
Jonsdorf97 (+1)5† 884
Kodersdorf1246† 2116
Königshain491† 246
Kottmar4176† 26 (+2)385 (-2)*
Krauschwitz213 (+1)4† 18 (+1)191
Kreba-Neudorf691† 365
Lawalde815† 274
Leutersdorf1564† 8144
Löbau898 (+7)28† 47823 (+2)
Markersdorf193 (+1)2† 6185
Mittelherwigsdorf2693† 16250
Mücka731† 468
Neißeaue804† 373 (-2)*
Neusalza-Spremberg181 (+1)4† 9168
Niesky6095† 36568 (+2)
Oybin861† 1372 
Oderwitz40813† 34 (+2)361
Olbersdorf291 (+1)12† 12267 (+1)
Oppach1315† 5121
Ostritz190 (+1)7 † 22 (+1)161
Quitzdorf am See70 2† 365
Reichenbach2577† 16234 (+3)
Rietschen1874† 9174 (+1)
Rosenbach891† 385
Rothenburg371 (+1)6† 23 (+1)342 (+1)
Schleife1201† 5114
Schönau-Berzdorf1031† 597
Schönbach 350† 134
Schöpstal135 (+2)5† 6124 (-2)*
Seifhennersdorf2012† 19180
Trebendorf471† 343
Vierkirchen1047† 295 (+1)
Waldhufen1460† 8138 (+1)
Weißkeißel603† 354
Weißwasser851 (+1)13† 59 (+1)779 (+2)
Zittau1563 (+9)38† 1041421 (+5)
Gesamtzahl der Infektionen
/ aktive Fälle / Todesfälle

14.445 (+43) / 371 / (†) 874 (+13)

13.200 (+35)

Quelle: Landratsamt Görlitz

10. Februar 2021

16:18 Uhr: Klinikum Görlitz passt Besucherregelung an

Im Klinikum Görlitz gelten ab sofort erweiterte Besucherregeln. So dürfen werdende Väter bzw. die Begleitperson einer Schwangeren mit einem negativen Corona-Test in den Kreißsaal und auf die Wochenstation. Gleiches gilt auch für Besucher schwer erkrankter Personen auf der Intensiv- und Palliativstation. Die Testergebnisse dürfen dabei nicht älter als 48 Stunden sein. Pro Tag darf jeder Patient nur einen Besucher empfangen.

Wichtig bleibt, das Kontaktformular für Besucher auszufüllen. Dieses gibt es im Klinikum oder zum Herunterladen auf der Homepage www.klinikum-goerlitz.de.

14:34 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Görlitz unter 100 gefallen

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 54 Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zum Vortag festgestellt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 52 Erwachsene und zwei Kinder. 

Derzeit sind 376 Personen infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 96,94 je 100.000 Einwohner.

117 Menschen werden derzeit stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 15 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.402 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 13.165 Personen sind zum heutigen Zeitpunkt genesen. Darüber hinaus gibt es 19 weitere Todesfälle zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um zehn Frauen und neun Männer im Alter von 60 bis 95 Jahren. Die Zahl der im Landkreis Görlitz im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion Verstorbenen erhöht sich auf 861.

 

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt/GemeindeGemeldete Coronafälle
(davon neue) / aktive / gestorben

davon geheilt

Bad Muskau24011† 21208
Beiersdorf72 (+3)3† 2 67
Bernstadt2403† 8229 (+1)
Bertsdorf-Hörnitz1286† 6 (+1)116 (-1)*
Boxberg2987† 27 264 (+2)
Dürrhennersdorf401† 2 37
Ebersbach-Neugersdorf535 (+6)30† 33472 (+4)
Gablenz850† 382
Görlitz2584 (+3)58  † 168 (+5)2358 (-3)
Groß Düben701† 267
Großschönau303 (+4)11† 28 (+1)264
Großschweidnitz562† 153
Hähnichen701† 267 (+1)
Hainewalde721† 566 (+1)
Herrnhut501 (+2)29† 8464
Hohendubrau78 (+2)5† 271
Horka102 4

† 6

92
Jonsdorf96 (+1)4† 884
Kodersdorf1246† 2116
Königshain491† 246
Kottmar417 (+1)6† 24387 (+3)
Krauschwitz2124† 17191
Kreba-Neudorf691† 365
Lawalde81 (+3)5† 274
Leutersdorf1564† 8144
Löbau891 (+5)23† 47 (+3)821 (-3)*
Markersdorf1921† 6185 (+2)
Mittelherwigsdorf269 (+1)3† 16250
Mücka73 (+1)1† 468
Neißeaue802† 375
Neusalza-Spremberg1803† 9168
Niesky609 (+2)7† 36 (+1)566 (-1)*
Oybin861† 1372 
Oderwitz408 (+3)15† 32361
Olbersdorf290 (+1)12† 12266 
Oppach131 (+2)5† 5121
Ostritz1897 † 21 161 (+1)
Quitzdorf am See70 2† 365
Reichenbach257 (+2)10† 16 (+1)231 (-1)*
Rietschen1875† 9173 (+2)
Rosenbach891† 385
Rothenburg3707† 22 (+1)341 (-1)*
Schleife1201† 5114 (+1)
Schönau-Berzdorf1031† 5 (+1)97 (-1)*
Schönbach 350† 134
Schöpstal1331† 6126 (+2)
Seifhennersdorf201 (+1)2† 19180
Trebendorf47 (+1)1† 343
Vierkirchen104 (+1)8† 294 (+2)
Waldhufen1461† 8137
Weißkeißel60 (+2)3† 354 (+1)
Weißwasser85015† 58 (+5)777 (-4)*
Zittau1554 (+7)34† 1041416 (+1)
Gesamtzahl der Infektionen
/ aktive Fälle / Todesfälle

14.402 (+54) / 376 / (†) 861 (+19)

13.165 (+9)

Quelle: Landratsamt Görlitz

13:38 Uhr: 5 Todesfälle im Kreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 73 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden.Weitere 74 Patienten gelten als genesen. 436 Personen sind aktuell infiziert. Fünf Patienten im Alter von 73 bis 85 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 550.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 114,66 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1.150 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 123 Corona-Patienten behandelt, 17 davon auf einer Intensivstation.

11:02 Uhr: Inzidenzwert in Cottbus wieder über 100

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf  4.093 gestiegen. Das sind 31 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 1.087 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 106.
Als genesen eingestuft sind derzeit 2.863 Personen. 143 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben (+2). Insgesamt ist für 2.305 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet. Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 35 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 10 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 7 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 5 auf der Intensivstation.

09. Februar 2021

14:18 Uhr: Kreis Görlitz meldet 33 neue Infektionen

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 33 Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zum Vortag festgestellt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 31 Erwachsene und zwei Kinder, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises.

Derzeit sind 347 Personen infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 108,81 je 100.000 Einwohner.

119 Menschen werden derzeit stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 17 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.348 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 13.159 Personen sind zum heutigen Zeitpunkt genesen. Darüber hinaus gibt es zwölf weitere Todesfälle zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um fünf Frauen und sieben Männer im Alter von 66 bis 95 Jahren. Die Zahl der im Landkreis Görlitz im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion Verstorbenen erhöht sich auf 842.

 

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt/GemeindeGemeldete Coronafälle
(davon neue) / aktive / gestorben

davon geheilt

Bad Muskau24011† 21208
Beiersdorf 690† 2 67
Bernstadt2404† 8228
Bertsdorf-Hörnitz1286† 5117
Boxberg298 (+1)9† 27 262
Dürrhennersdorf401† 2 37
Ebersbach-Neugersdorf529 (+1)28† 33 (+2)468 (-2)*
Gablenz850† 382
Görlitz2581 (+5)57  † 163 (+3)2361 (+3)
Groß Düben701† 267
Großschönau299 (+1)8† 27264 (+1)
Großschweidnitz562† 153
Hähnichen70 (+1)2† 266
Hainewalde72 (+1)2† 565
Herrnhut499 (+1)27† 8464
Hohendubrau76 (+2)3† 271
Horka102 4

† 6

92
Jonsdorf95 (+1)3† 884 (+1)
Kodersdorf1246† 2116
Königshain491† 246
Kottmar4168† 24 (+1)384
Krauschwitz2124† 17191
Kreba-Neudorf691† 365
Lawalde782† 274
Leutersdorf1564† 8144 (+1)
Löbau886 (+4)18† 44 824 (+1)
Markersdorf1923† 6183
Mittelherwigsdorf2682† 16250
Mücka720† 468
Neißeaue802† 375 (-2)*
Neusalza-Spremberg1803† 9168
Niesky607 5† 35567 (+3)
Oybin861† 1372 
Oderwitz405 (+4)12† 32 (+3)361 (-3)*
Olbersdorf28911† 12266 
Oppach129 (+1)3† 5121
Ostritz189 (+1)8 † 21 160
Quitzdorf am See70 2† 365
Reichenbach2558† 15232
Rietschen1877† 9171 (+1)
Rosenbach891† 385
Rothenburg370 (+1)7† 21342
Schleife1202† 5113
Schönau-Berzdorf1031† 498
Schönbach 350† 134
Schöpstal1333† 6124
Seifhennersdorf200 (+1)1† 19 (+2)180 (-1)*
Trebendorf460† 343
Vierkirchen103 (+2)9† 292
Waldhufen1461† 8 (+1)137 (-2)*
Weißkeißel  58 (+1)2† 353
Weißwasser850 (+1)13† 53784 (+3)
Zittau1547 (+3)28† 1041415 (+5)
Gesamtzahl der Infektionen
/ aktive Fälle / Todesfälle

14.348 (+33) / 347 / (†) 842 (+12)

13.159 (+9)

Quelle: Landratsamt Görlitz

14:05 Uhr: 5 Neuinfektionen im Kreis Bautzen

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt fünf Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Unter den Neuinfektionen befindet sich auch ein Patient, der bereits im November 2020 an Corona erkrankt war und sich nun erneut infiziert hat. Weitere 46 Patienten gelten als genesen. 442 Personen sind aktuell infiziert.

Sechs Patienten im Alter von 61 bis 92 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 545.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 113,33 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1.140 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 124 Corona-Patienten behandelt, 19 davon auf einer Intensivstation.

13:04 Uhr: Inzidenzwert in Cottbus weiter gesunken

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf  4.062 gestiegen. Das sind 7 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert 1.071 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 89. Als genesen eingestuft sind derzeit 2.850 Personen. 141 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben (+1).


Insgesamt ist für 2.863 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet.
Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 39 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 11 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 7 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 5 auf der Intensivstation.

08. Februar 2021

13:56 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Bautzen bei 119

Im Landkreis Bautzen sind wochenendbedingt insgesamt vier Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden.

Weitere 67 Patienten gelten als genesen. 489 Personen sind aktuell infiziert.

Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 119,33 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1.186 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 137 Corona-Patienten behandelt, 22 davon auf einer Intensivstation.

13:48 Uhr: 3 Neuinfektionen im Kreis Görlitz

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz drei Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zum Vortag festgestellt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um Erwachsene, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises.
Unter den heutigen Neuinfektionen gibt es keine Fälle der britischen Variante von SARS-CoV-2 zu verzeichnen.

Derzeit sind 335 Personen infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 121,87 je 100.000 Einwohner.

119 Menschen werden derzeit stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 17 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.315 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 13.150 Personen sind zum heutigen Zeitpunkt genesen. Darüber hinaus gibt es acht weitere Todesfälle zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um fünf Frauen und drei Männer im Alter von 80 bis 98 Jahren. Die Zahl der im Landkreis Görlitz im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion Verstorbenen erhöht sich auf 830.

12:01 Uhr: Inzidenzwert in Cottbus unter 100

Cottbus hat den Corona-Inzidenzwert von 100 unterschritten. Er sank auf 96. In den vergangenen 24 Stunden wurden zudem fünf Neuinfektionen festgestellt.

05. Februar 2021

16:22 Uhr: Weitere Fälle der britischen Mutation im Landkreis Görlitz

Die britische Mutation des Coronavirus breitet sich im Landkreis Görlitz weiter aus. Wie das Landratsamt mitteilte, wurden unter den 38 Neuinfektionen binnen eines Tages in zwei Fällen die britische Mutation nachgewiesen. Damit sind insgesamt sechs Coronavirus-Mutationen im Kreis bekannt. Die Variante gilt als ansteckender.

13:56 Uhr: Inzidenzwert im Kreis Bautzen bei 130

Im Landkreis Bautzen sind insgesamt 74 Coronavirus-Neuinfektionen registriert worden. Weitere 14 Patienten gelten als genesen. 626 Personen sind aktuell infiziert.

Vier Patienten im Alter von 47 und 82 Jahren sind verstorben. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Pandemiebeginn erhöht sich damit auf 524. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 130 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 1.776 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 156 Corona-Patienten behandelt, 25 davon auf einer Intensivstation.

13:21 Uhr: 38 Neuinfektionen im Kreis Görlitz

Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 38 Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zum Vortag festgestellt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 37 Erwachsene und ein Kind, verteilt auf die unterschiedlichen Kommunen des Landkreises.

Unter den heutigen Neuinfektionen ist bei zwei Fällen die britische Variante von SARS-CoV-2 nachgewiesen worden. Damit gibt es aktuell insgesamt sechs Infektionen mit der Mutation im Landkreis Görlitz zu verzeichnen. Die ersten beiden Fälle traten am 30. Januar 2021 auf.

Derzeit sind 412 Personen infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 130,97 je 100.000 Einwohner.

166 Menschen werden derzeit stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 16 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.242 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 13.011 Personen sind zum heutigen Zeitpunkt genesen. Zudem gibt es im Landkreis Görlitz 13 weitere Todesfälle im Zeitraum vom 27. Dezember 2020 bis 27. Januar 2021 zu verzeichnen. Es handelt sich dabei um fünf Frauen und acht Männer im Alter von 61 bis 89 Jahren. Damit erhöht sich die Zahl der im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorbenen Personen auf 819.

Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt/GemeindeGemeldete Coronafälle
(davon neue) / aktive / gestorben

davon geheilt

Bad Muskau23913† 21 (+1)205 (+1)
Beiersdorf 680† 2 66
Bernstadt2395† 8226
Bertsdorf-Hörnitz1287† 5116 (+2)
Boxberg294 (+1)5† 27 262 (+3)
Dürrhennersdorf40 (+1)1† 2 37 (+1)
Ebersbach-Neugersdorf524 (+3)32† 30 (+1)462 (+9)
Gablenz852† 3 (+1)80 (+1)
Görlitz2567 (+8)76  † 1602331 (+11)
Groß Düben704† 264 (+2)
Großschönau297 (+1)9† 27261 (+1)
Großschweidnitz554† 150 (+2)
Hähnichen692† 265 (+2)
Hainewalde711† 565
Herrnhut493 (+5)37† 8448 (+5)
Hohendubrau741† 271
Horka102 (+1)5

† 6

91
Jonsdorf944† 882 (+1)
Kodersdorf122 (+1)6† 2114 (+2)
Königshain491† 246
Kottmar413 (+1)8† 21384 (+6)
Krauschwitz2115† 16 190 (+1)
Kreba-Neudorf691† 365 (+1)
Lawalde760† 274
Leutersdorf155 (+1)9† 8138 (+2)
Löbau879 (+2)18† 44 (+1)817 (+5)
Markersdorf1924† 6182
Mittelherwigsdorf2671† 16250 (+2)
Mücka720† 468
Neißeaue783† 372
Neusalza-Spremberg1792† 9168 (+2)
Niesky60413† 35556 (+1)
Oybin852† 1370
Oderwitz3988† 27363 (+11)
Olbersdorf285 (+1)9† 12264
Oppach1260† 5121 (+1)
Ostritz1865 † 21 160
Quitzdorf am See70 (+2)2† 365
Reichenbach255 (+1)14† 14227 (+4)
Rietschen185 (+1)6† 9170 (+5)
Rosenbach894† 382
Rothenburg3685† 21342 (+1)
Schleife1204† 5111
Schönau-Berzdorf1034† 495 (+1)
Schönbach 350† 134
Schöpstal1315† 5 121
Seifhennersdorf1994† 17178 (+2)
Trebendorf461† 3 (+1)42
Vierkirchen101 (+2)7† 292 (+1)
Waldhufen1460† 7139
Weißkeißel  571† 353
Weißwasser846 (+1)16† 52 (+6)778 (+3)
Zittau1536 (+5)36† 102 (+2)1398 (+4)
Gesamtzahl der Infektionen
/ aktive Fälle / Todesfälle

14.242 (+38) / 412 / (†) 819 (+13)

13.011 (+96)

Quelle: Landratsamt Görlitz

11:58 Uhr: Inzidenzwert in Cottbus weiter gesunken

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus/Chóśebuz ist auf kumuliert 4.024 gestiegen. Das sind 17 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 1.099 Personen.
Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 115. Als genesen eingestuft sind derzeit 2.786 Personen. 139 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben (+1). Insgesamt ist für 2.762 Personen die häusliche Quarantäne angeordnet (alle Angaben: Stand 05.02.2021, 10:00 Uhr). Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 42 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon 11 auf der Intensivstation. Im Sana-Herzzentrum werden aktuell 9 Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, davon 6 auf der Intensivstation.