• Foto: Redaktion

    Foto: Redaktion

"Corona-Hilfe-Zittau" erfährt großen Zuspruch

Zuletzt aktualisiert:

Die Zittauer sollen in diesen Tagen noch besser zusammenhalten und sich gegenseitig unterstützen können. Dafür wurde eine „Corona-Hilfe-Gruppe“ in den sozialen Medien gegründet. Nach nur wenigen Tagen haben sich über 550 Menschen aus der Region in dieser Gruppe eingetragen – bieten ihre Hilfe an – oder erste Menschen nutzten die Plattform um selbst Hilfe zu bekommen. Das Angebot richtet sich dabei nicht nur an die Zittauer, sondern auch an die umliegenden Regionen im Dreiländereck. Um der derzeitigen Situation gerecht zu werden, suchen die Organisatoren weiter nach freiwilligen Helfern und Unterstützern.

Weitere Informationen zur "Corona-Hilfe-Zittau" gibt's hier.

Audio:

Reporter Toni Herrmann im Gespräch mit Initiator Jan Krüger