Corona-Schutzverordnung gilt weiter

Zuletzt aktualisiert:

Die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung wird unverändert verlängert bis zum 10. September. Grund dafür sei die aktuelle Infektionslage, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte. Demnach müssen in Bussen und Bahnen sowie in Krankenhäusern weiterhin medizinische Masken getragen werden – ebenso beim Arzt. In Pflegeeinrichtungen ist eine FFP2-Maske nötig. Die Verordnung sowie Regelungsübersichten finden Sie hier.