Cottbus bekommt Gründerzentrum

Zuletzt aktualisiert:

Der ersten Millionen für den Strukturwandel in der Lausitz werden verteilt. Cottbus hat gestern einen dicken Scheck bekommen. Das Land fördert den Aufbau eines regionalen Gründerzentrums mit 10,7 Millionen Euro. 
Für junge Unternehmer mit zündenden Ideen wird ein Neubau am Campus der BTU errichtet.  Den Gründern – "Start-ups" – sollen preiswerte Büros angeboten werden. Außerdem wird ein Zentrum für die regionale Wirtschaftsförderung aufgebaut. Das Technologie- und Forschungszentrum am Gewerbegebiet TIP platzt fast aus allen Nähten. Deshalb kommt nun das Gründerzentrum am Campus.