• Demo im Februar. Foto: Archiv (dpa)

Demo gegen Zuwanderung in Cottbus

Zuletzt aktualisiert:

Rund 1.300 Menschen haben gestern in Cottbus gegen Zuwanderung protestiert. Teilnehmer hielten Plakate hoch. Darauf stand u.a. «Unser Land, unsere Regeln» oder «Heimatliebe ist kein Verbrechen». Vor allem ältere Menschen nahmen an der Demo vor der Cottbuser Stadthalle teil. Die Polizei sprach von einem friedlichen Verlauf. Der Stadthallenvorplatz war in den vergangenen Monaten Schauplatz für Auseinandersetzungen zwischen Deutschen und Syrern.