Dieseltank in Steinbruch bei Gaußig entsorgt

Zuletzt aktualisiert:

Die Feuerwehr ist am Mittag zu einem Steinbruch nach Zockau bei Gaußig im Kreis Bautzen ausgerückt. Unbekannte hatten einen Pkw-Dieseltank im Wasser versenkt. Dutzende Liter Kraftstoff flossen aus. Der ABC-Zug des Landkreises wurde alarmiert. Feuerwehrleute errichteten eine Ölsperre und verstreuten ein Bindemittel. 40 Kräfte waren im Einsatz.

Ein Angler hatte am frühen Vormittag den Tank auf dem Gewässer entdeckt und starken Dieselgeruch wahrgenommen.

Die Polizei nahm Ermittlungen auf.