Doppelhaushalt des Kreises Bautzen genehmigt

Zuletzt aktualisiert:

Der Landkreis Bautzen kann Investitionen aufnehmen und fortführen. Die Landesdirektion hat den Doppelhaushalt für 2021 und 2022 genehmigt. Für die drei folgenden Jahre sieht die Behörde finanzielle Probleme für den Landkreis.

Die Liquiditätsreserve werde 2024 vollständig aufgebraucht sein. Dann wäre der Kreis gezwungen, Kredite für Investitionen aufzunehmen. Die Landesdirektion forderte deshalb die Prüfung von Sparmaßnahmen.