• Haupteingang zum Bautzener Justizgebäude

Einbruchserie in Radeberg - Pole zu Haftstrafe verurteilt

Zuletzt aktualisiert:

Für drei Einbrüche in Radeberg ist ein Pole zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Amtsgericht Bautzen bezog noch eine andere Strafe ein. Der Angeklagte hatte die Taten gestanden. Er war zum Beispiel in ein Altenheim eingestiegen und hatte einer Bewohnerin Geld, Schmuck und Sammlermünzen gestohlen.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.   Verteidiger, Staatsanwalt und Richter hatten sich auf einen Strafrahmen verständigt. Nun läuft eine Frist von einer Woche. Sollte es in dieser Zeit keinen Einspruch geben, wird das Urteil rechtskräftig.