Eine Mio Euro für Zittau und Olbersdorf

Zuletzt aktualisiert:

Zittau und Olbersdorf haben über eine Million Euro erhalten. Die Schecks übergab Sachsens Innenminister Roland Wöller. Das Land unterstützt zum einen das Zittauer Projekt „Stadtgebietsplaner“. Mit dem Vorhaben sollen Kinder und Jugendliche animiert werden, ihre Ideen für die Um- und Neugestaltung von Wohngebieten einzubringen. Zum  anderen bekommt Olbersdorf fast rund 880.000 Euro für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung.