• Symbolbild. Foto: Pixabay

    Symbolbild. Foto: Pixabay

Entscheidung zu erweitertem Kaolinabbau in Caminau

Zuletzt aktualisiert:

Eine weitere Hürde für die Erweiterung der Caminauer Kaolinwerke ist gefallen. Die Landesdirektion hat das Raumordnungsverfahren abgeschlossen. Nun steht noch die Genehmigung des Oberbergamtes aus. In Caminau bei Königswartha soll auf weiteren 20 Hektar der seltene Rohstoff Kaolin abgebaut werden. Er ist die Grundlage für die Papier- und Porzellanherstellung. Ein Teil des neuen Abbaufeldes liegt im Biosphärenreservat „Heide- und Teichlandschaft“.