Erst 26 Corona-Verstöße im Kreis Görlitz rechtskräftig

Zuletzt aktualisiert:

Im Landkreis Görlitz sind seit Beginn des Lockdowns Anfang November rund 500 Verstöße gegen Corona-Vorschriften angezeigt worden.  Das Landratsamt erließ aber bislang nur 26 Buß- und Verwarngeldbescheide in Höhe von 1.800 Euro.

Weshalb so wenige?

Es handelt sich hier nur um die schon rechtskräftig gewordenen Verfahren.  Möglich, dass viele Betroffene noch nicht auf die Post vom Landratsamt reagiert haben oder noch Einspruch einlegen werden. In diesem Fall kommt die Sache vor Gericht. So wird am kommenden Donnerstag in Görlitz der Bescheid eines Mannes verhandelt.

Von den angezeigten rund 500 Fällen:

106 x Verlassen der Wohnung ohne triftigen Grund

151 x Gruppenbildung/Ansammlung

10 x Abstandsregel nicht eingehalten

4 x Verstoß gegen Hygienekonzept

217 x Maskenpflicht

2 x Öffnung oder Betreiben von nicht zulässigen Einrichtungen