Erst Bier gezischt, dann Laube in Görlitz angezündet

Zuletzt aktualisiert:

Nach dem Brand einer Laube in Görlitz hat die Polizei einen 28-jährigen Mann festgenommen. Der Deutsche soll in die Datsche an der Biesnitzer Straße eingebrochen sein, Diebesgut wie Bekleidung, Werkzeug und einen Grill zum Abtransport bereitgestellt, Bier getrunken und anschließend die Laube angezündet haben. Der Gartenbesitzer löschte das Feuer. Wenig später entdeckte die Polizei den Tatverdächtigen in einem Gebüsch in der Gartenanlage.