Explosion in Waschanlage in Oderwitz - Brände in Lohsa, Waltersdorf und Cunewalde

Zuletzt aktualisiert:

Bei einer Explosion in einer Autowaschanlage Am Spitzberg in Oberoderwitz ist ein Schaden von rund 10.000 Euro entstanden. Wie uns die Polizei sagte, wurde der Bedienautomat vermutlich mit einem Böller gesprengt.

Wenige Kilometer weiter, in Waltersdorf, brannte eine Mülltonne. Die Flammen griffen auf einen Schuppen über. Ein Grundstücksnachbar löschte. Die Polizei bezifferte den Schaden mit 4.000 Euro.

Nicht so glimpflich ging ein Brand gestern im Lohsaer Ortsteil Friedersdorf aus.  Das Feuer brach in einem Mehrzweckraum im Erdgeschoss eines Gebäudes aus. Eine 35-jährige Bewohnerin wurde verletzt. Mehrere Feuerwehren rückten an und löschten. Der Schaden wird auf einen fünfstelligen Bereich geschätzt.

Hoher Schaden auch in Cunewalde. Dort brannte eine Doppelgarage. Die Flammen gingen von einer Mülltonne aus. Der Schaden wird auf 30.000 bis 50.000 Euro geschätzt. Ermittlungen wurden aufgenommen.