Feld brennt bei Crostwitz

Zuletzt aktualisiert:

Schon wieder hat es auf einem Feld in der Oberlausitz gebrannt. Am Vormittag rückte die Feuerwehr an die S 101 bei Crostwitz aus. Diesmal stand jedoch kein Getreide in Flammen, sondern mit Asche vermischte Grünabfälle. Die rund 20 Feuerwehrleute hatten den Wind auf ihrer Seite. Kurz vor einem Trafohaus war das Feuer aus. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.