Feuer in Asylbewerberheim in Hoyerswerda gelegt

Zuletzt aktualisiert:

 In einem Asylbewerberheim in Hoyerswerda ist Feuer gelegt worden. Zwei im Treppenhaus abgestellte Kinderwagen wurden angezündet. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand. In der Asylunterkunft an der Liselotte-Herrmann-Straße leben fast 150 Menschen.  Die Kripo  ermittelt.  Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund  hat die Polizei bislang nicht.