Feuerwehr Hoyerswerda muss Waldbrände löschen

Zuletzt aktualisiert:

Die Feuerwehr Hoyerswerda musste am Sonntag mehrere Brände löschen. Es brannte am 1.000 Mann Lager und an der Heinrich-Heine-Straße war am Morgen erneut ein Holzpolter in Flammen aufgegangen. Das Feuer griff auch auf den Waldboden über. Etwa 1.000 Quadratmeter brannten lichterloh.

Um auch an das letzte Glutnest zu kommen, wurde ein Bagger angefordert, um den Polter auseinander zu ziehen.

Während des Einsatzes wurde in Richtung Flugplatz Nardt noch ein weiteres Feuer gemeldet. Hier handelte es sich um einen Waldbrand, der schnell gelöscht werden konnte.