"Fränze Knoof und der Hund mit den gelben Streifen" von Karen Sehn

Zuletzt aktualisiert:

Franziska alias Fränze wird von ihren Mitschülern gehänselt, gemobbt und gejagt. Auf dem Heimweg am letzten Schultag vor den Sommerferien landet sie in einem Müllcontainer, als sie sich wieder einmal vor einigen Mitschülern retten muss. Im Dunkel des Containers erspürt sie etwas Weiches und Lebendiges und weiß sofort: Das ist ihr kleiner Hund, den sie sich schon immer gewünscht hat! Sie nennt ihn Bonzo. Fränze ist glücklich und Bonzo lenkt sie von ihrem Kummer ab, dass sie die zweite Klasse wiederholen soll. Als sie ihren neuen Begleiter in einer nächtlichen Rettungsaktion verliert und er tage- und nächtelang nicht wieder auftaucht, ist Fränze verzweifelt. Zusammen mit ihrer Familie und ihrem neuen Freund Benno setzt Fränze alle Hebel in Bewegung, um Bonzo wiederzufinden.