• Foto: Pixabay

    Foto: Pixabay

Fraunhofer-Kunststoffzentrum Zittau wird erweitert

Zuletzt aktualisiert:

Das Fraunhofer-Kunststoffzentrum in Zittau wird erweitert. Eine Forschungshalle kommt hinzu. Für den Bau wird heute der symbolische erste Spatenstich gesetzt.

In Zittau werden  effiziente und energiesparende Technologien für die Kunststoffindustrie entwickelt.  Vor einem Jahr wurde das Fraunhofer-Technikum eröffnet.   Wissenschaftler forschen gemeinsam mit Praxispartnern. Der Bedarf ist groß. Die Kunststoffindustrie sucht nach rohstoffschonenden Lösungen für ihre Produkte. Dabei geht es vor allem um die Wiederverwertung von naturverstärkten Kunststoffen.   

In den rund 90 Unternehmen der Kunststoffbranche in der Oberlausitz und der Sächsischen Schweiz sind über 3.500 Beschäftigte tätig.