Freistaat sucht Ideen fürs Urlaubsland Sachsen

Zuletzt aktualisiert:

Mit einem Ideenwettbewerb will sich Sachsen weiterhin als Urlaubsland profilieren. Ab sofort können Vorschläge und Idee eingereicht werden, um den Tourismus vor allem auch im ländlichen Raum anzukurbeln. Eine Jury wählt dann aus den eingereichten Bewerbungen jeweils 10 Teilnehmer für 3 regionale Ideenwerkstätte aus.

Die besten Konzepte erhalten Preisgelder und dürfen sich 2021 auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin präsentieren. Dann ist Sachsen Partnerland der ITB.

Die Ideen können bis 31. März 2019 über ein Bewerbungsformular im Internetseite eingereicht werden unter:

www.so-geht-saechsisch.de/ideenwettbewerb