Fremder Mann im Badezimmer

Zuletzt aktualisiert:

Ein gehöriger Schreck ist einem Bewohner in Zoblitz bei Görlitz in die Glieder gefahren. Mitten in der Nacht stand ein fremder Mann in seinem Badezimmer.   Offenbar nicht weniger überrascht war der Einbrecher. Er nahm die Beine in die Hand und versteckte sich zunächst zwei Häuser weiter, wurde aber auch dort vom Eigentümer überrascht. Polizisten spürten ihn schließlich auf einem angrenzenden Feld auf und nahmen ihn fest. Der 34-jährige Pole hatte gestohlene Solarleuchten bei sich und einen Sensor für eine Wetterstation. Haftantrag wurde gestellt.