• Foto: kmk

Friedensfest in Ostritz soll größer werden

Zuletzt aktualisiert:

Die Ostritzer wollen dem Nazi-Treffen Anfang November in ihrer Stadt die Stirn bieten.  Wie im April zum sogenannten „Schild- und Schwertfestival“ soll es wieder ein Friedensfest geben – nur größer und mit mehr Aktionen. Die Vorbereitungen haben schon begonnen. Bei Michael Schlitt, dem Vorstandsvorsitzenden des Internationalen Begegnungszentrums St. Marienthal, laufen wieder die organisatorischen Fäden zusammen: "Wir wollen klare Kante gegen Nazis zeigen".

Audio:

Michael Schlitt