Füchse gehen in Heilbronn unter

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Die Lausitzer Füchse sind am Sonntagabend in der DEL 2 bei den Heilbronner Falken untergegangen. Mit 1:7 mussten sich die Eishockeycracks aus Weißwasser geschlagen geben. Entschieden war die Partie schon nach dem ersten Drittel. Mit einem 0:5 aus Füchse-Sicht ging es in die erste Pause. Ab dem zweiten Drittel schalteten die Falken spätestens nach dem sechsten Treffer mindestens einen Gang zurück. Jordan George konnte so den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:6 erzielten. Mehr gelgang Weißwasser nicht.

Es ist die vierte Pleite für die Lausitzer aus den letzten fünf Spielen. Weiter geht es am Freitagabend mit dem Heimspiel gegen Bad Tölz.