Füchse gewinnen auch zweites Spiel am Wochenende

Zuletzt aktualisiert:

Die Lausitzer Füchse haben in der DEL 2 beide Spiele am Wochenende gewonnen und damit zwei große Schritte in Richtung Pre-Playoffs gemacht. Denn die Dresdner Eislöwen haben zweimal verloren, stehen ja direkt vor den Füchsen. Am Sonntag haben die Eishockeycracks aus Weißwasser imt Heimspiel gegen die Heilbronner Falken vor 2 620 Zuschauern mit 4:3 nach Verlängerung gewonnen. Zum Held des Abends wurde Kapitän Clarke Breitkreuz, der seinem Team 26 Sekunden vor Ende der Verlängerung den Zusatzpunkt sicherte.

Die Füchse hatten einen guten Start ins Spiel erwischt. Mitte des zweiten Drittels führte Weißwasser durch die Tore von Brad Ross (3.) und Clarke Breitkreuz (32.) mit 2:0. Aber die Gäste schafften noch vor Ende des zweiten Drittel Anschlusstreffer und Ausgleich. Im Schlussabschnitt dauerte es nur 27 Sekunden, da brachte Darcy Murphy die Füchse mit 3:2 in Führung. Aber Heilbronn 35 Sekunden vor Spielende erneut zum Ausgleich. In der Verlängerung traf Breitkreuz zum Sieg.