Füchse gewinnen im Penaltyschießen in Landshut

Zuletzt aktualisiert:

Die Lausitzer Füchse haben das Auswärtsspiel gegen den EV Landshut gewonnen. Weißwasser setzt sich mit 4:3 im Penaltyschießen durch. De Füchse führte bis kurz vor Schluss, dann konnte Landshut aber noch ausgleichen. Nach einer torlosen Verlängerung gab es dann das erste Penaltyschießen dieser Saison für Weißwasser. Peter Quenneville verwandelte den entscheidenden Penalty zum Sieg.

In der Tabelle liegen die Lausitzer auf Platz 12.  Am Sonntag empfangen die Weißwasseraner die Bayreuth Tigers. Dann sind erstmals nach knapp zwei Monaten wieder Zuschauer bei einem Heimspiel zugelassen.